+
Domkapitular Michael Kreuzer spendete den Jugendlichen in der Kirche St. Johann in Peißenberg die Firmung.

Firmung in Peißenberg

Ja zu Gott und der Kirche

Peißenberg -  Am Freitag ließen sich knapp 70 Firmlinge in der Kirche St. Johann in Peißenberg von Domkapitular Michael Kreuzer firmen.

Am Freitag sagten 73 Firmlinge in der Kirche St. Johann in Peißenberg Ja zu Gott und der Kirche. Domkapitular Michael Kreuzer spendete den einzelnen Jugendlichen die Firmung. Auch Pfarrer Georg Fetsch war anwesend. Klaus Winterholler von der Pfarrei St. Johann war für die Firmvorbereitung verantwortlich gewesen, die etwa ein halbes Jahr vor der eigentlichen Zeremonie beginnt, so Pfarrer Fetsch. In Gruppen mit Firmbegleiterinnen trafen sich die Jugendlichen. Im Rahmen der Vorbereitung ging es auch um soziale Themen. Beispielsweise stand ein Ausflug nach München zur Bahnhofsmission auf dem Programm. „Sie sollten die Kirche näher kennenlernen und herausfinden, was sie macht“, erklärte Fetsch. Musikalisch begleitet wurde der Gottesdienst vom Kirchenchor, der laut Fetsch „moderne, jugendgerechte Lieder“ wie „Jesus Christ, you are my life“ sang.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Echelsbacher Brücke steht nun in Weilheim
Einen unerwarteten Fund machten  Bauarbeiter an der Echelsbacher Brücke. 
Echelsbacher Brücke steht nun in Weilheim
Drehmoment: Unbekannte zerkratzen Autos
Bei der Autoschau in Penzberg sind am mehrere Autos zerkratzt worden. sie hinterließen hohen Sachschaden. Die Polizei bittet um Hinweise.
Drehmoment: Unbekannte zerkratzen Autos
„Marina“ mit neuem Look
Das Restaurant-Gebäude des Hotels „Marina“ in Bernried wird groß umgebaut. Jetzt wurde Hebauf gefeiert.
„Marina“ mit neuem Look
„Drehmoment“: Innenstadt wird zur Automeile
Die Innenstadt in Penzberg wird zur großen Automeile: Dort findet am Samstag und Sonntag die Autoschau „Drehmoment“ statt.
„Drehmoment“: Innenstadt wird zur Automeile

Kommentare