+
Die Hauptstraße musste zwischenzeitlich gesperrt werden.

Feuerwehr mit 22 Mann vor Ort

Gasleitung angebaggert: Ortsdurchfahrt gesperrt

  • schließen

Peißenberg - Weil ein Bagger eine Gasleitung beschädigt hat, war die Hauptstraße in Peißenberg rund eine Stunde gesperrt.

Wie Stefan Seebauer, zweiter Kommandant der Peißenberger Feuerwehr, berichtete, war der Bereich zwischen dem Geschäft "Sport Paschen" und dem "Café Andrea" betroffen. Gegen 13.10 Uhr waren die Einsatzkräfte alarmiert worden. Zudem rückten Mitarbeiter eines Erdgas-Unternehmens an, um den Schaden zu beheben. Gegen 14 Uhr war alles geschafft. Verletzte gab es nicht.

Die Feuerwehr Peißenberg hatte Unterstützung aus Weilheim bekommen. Insgesamt waren 22 Einsatzkräfte vor Ort. Sie kümmerten sich auch darum, den Verkehr umzuleiten.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

440 PS werben für  Gott
Ein US-Truck mitten am Kirchplatz: Die Freie evangelische Gemeinde (FeG) Weilheim holte den 440 PS starken und 17 Meter langen Lastwagen namens „Lifeliner“ nach Weilheim
440 PS werben für  Gott
Live-Ticker: Alle Ereignisse der Region Weilheim-Schongau
Wann gibt‘s die ersten Ergebnisse im Landkreis Weilheim-Schongau und seinen Gemeinden? Wie haben unsere Wähler abgestimmt? Was sagen die Kandidaten und Parteien? Alle …
Live-Ticker: Alle Ereignisse der Region Weilheim-Schongau
Alternative Antriebe im Test
Ein familienfreundliches Auto mit alternativem Antrieb unter 35.000 Euro ist trotz der Modellvielfalt nicht leicht zu finden. Nur 15 Autos erfüllen im ADAC Autotest …
Alternative Antriebe im Test
Feuerwehr: Mit dem Staffelstab von Tirol nach Penzberg
Laufen in voller Feuerwehrmontur? Und das von Österreich nach Bayern? Das gibt es am Samstag. Das Ziel ist Penzberg. Und Publikum ist erwünscht.
Feuerwehr: Mit dem Staffelstab von Tirol nach Penzberg

Kommentare