+
In seinem Kleintransporter hatte ein Einzelhändler aus dem Allgäu ungekühlten Fisch transportiert. (Symbolbild)

Verstoß gegen das Lebensmittelgesetzbuch

Unappetitlicher Fund in Kleintransporter: Schleierfahnder rufen Veterinäramt 

Immer wieder hat es die Polizei mit ungesicherter Ladung oder Diebesgut zu tun. Diesmal entdeckten die Fahnder bei Peißenberg eine besonders ungewöhnliche Ladung.

Peißenberg – Einen ungewöhnlichen Fund machte die Grenzpolizeiinspektion Murnau am Montag auf der B 472 bei Peißenberg. Bei einer Kontrolle entdeckten Schleierfahnder im Kleintransporter eines 33-jährigen Einzelhändlers aus dem Allgäu ungekühlten Fisch, Muscheln und andere Lebensmittel.

Die Beamten verständigten daraufhin zwei Mitarbeiter des Veterinäramtes, die einen Verstoß gegen das Lebensmittelgesetzbuch bestätigten. Bei dem Fisch handelte es sich um Tiefkühlware.

Ungewöhnlicher Einsatz für die Grenzpolizei

Gegen den Einzelhändler wurde daraufhin Anzeige erstattet. „Mit dem Lebensmittelgesetz kommen wir bei unserer Arbeit normalerweise nicht in Kontakt“, sagt Kriminalhauptkommissarin Christina Loy, „meist geht es um ungesicherte Güter oder Diebesgut.“ 

mm

Lesen Sie auch: 

In Penzberg: Campingkocher in der Kabine - Fahrer löst Lkw-Brand aus.

Auch interessant: 

Unfall mit Neuwagen auf B2 bei Pähl: BMW kracht gegen Gülle-Anhänger - Fahrer eingeklemmt. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Habeck als Zugpferd bei der Festwoche
Auch wenn es noch ein paar Wochen dauert, bis es so weit ist, laufen die Vorbereitungen für die Festwoche anlässlich 100 Jahre Markterhebung auf Hochtouren. Inzwischen …
Habeck als Zugpferd bei der Festwoche
Familienstreit eskaliert: 59-Jähriger hält Mann Pistole an Kopf - dann macht Polizei eine Entdeckung
In Penzberg ist ein Familienstreit eskaliert. Bei einer Hausdurchsuchung machte die Polizei dann eine Entdeckung.
Familienstreit eskaliert: 59-Jähriger hält Mann Pistole an Kopf - dann macht Polizei eine Entdeckung
Umjubelter Auftritt im Stadttheater Weilheim: Die Männer können’s nicht allein
Gleich zweimal war das Stadttheater Weilheim am Wochenende ausverkauft, als „Krach im Hause Gott“ aufgeführt wurde. 
Umjubelter Auftritt im Stadttheater Weilheim: Die Männer können’s nicht allein
Auto rutscht bei Untersöchering in Schulbus - der war zum Glück leer
Fünf Verletzte und ein hoher Schaden von rund 57 000 Euro: Das ist die Bilanz eine Unfalls auf der B 2 bei Untersöchering. Betroffen war ein Schulbus.
Auto rutscht bei Untersöchering in Schulbus - der war zum Glück leer

Kommentare