Lautstarke Beleidigungen 

Beziehungsstreit eskaliert - Peißenberger (38) beschimpft auch die Polizei

Die Polizei rückte in Peißenberg an, da ein Mann lauthals mit seiner Ex-Partnerin stritt. Doch auf die Beamten reagierte er aggressiv. 

Peißenberg -  Zu einem heftigen Streit zwischen einem 38-jährigen Peißenberger und seiner 35-jährigen ehemaligen Lebensgefährtin kam es am vergangenen Freitag im Fritz-Husemann-Weg in Peißenberg. Als die verbale Auseinandersetzung gegen 22.20 Uhr zu eskalieren drohte, rückte die Polizei an. 

Platzverweis für Peißenberger

Die Beamten sprachen gegen den Mann einen Platzverweis aus, worauf dieser aggressiv reagierte und die Polizisten lauthals mit Kraftausdrücken beleidigte. Letztendlich kam er dem Platzverweis nach. Den Peißenberger erwartet nun ein Strafverfahren.

Lesen Sie auch: 

Anwohner befürchtet Unfall an Bahnübergang - Behörde wiegelt ab.

Rubriklistenbild: © dpa / Friso Gentsch (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hohenpeißenbergs Jugend gestaltet Treff im „Pumpenhaiserl“
Rund 150 000 Euro hat die Gemeinde Hohenpeißenberg investiert, um das ehemalige Wasserwerk in einen Jugendtreff umzubauen. Nachdem die Arbeiten an der Bausubstanz …
Hohenpeißenbergs Jugend gestaltet Treff im „Pumpenhaiserl“
Hilft hier ein Kreisel oder eine Ampel?
Mit der weiteren Bebauung des Angers zwischen „Pöltner Hof“ und Au braucht es dringend eine Verkehrslösung an der Kreuzung beim Hallenbad, da ist sich der Stadtrat …
Hilft hier ein Kreisel oder eine Ampel?
Gymnasium Penzberg: Die Vier-Millionen-Euro-Taufe
Für fast vier Millionen Euro hat der Landkreis am Penzberger Gymnasium neue naturwissenschaftliche Räume geschaffen sowie das Dachgeschoss im Altbau ausgebaut. Genutzt …
Gymnasium Penzberg: Die Vier-Millionen-Euro-Taufe
Rücksichtsloser Überholer: Frau entgeht nur knapp Frontalzusammenstoß
Das hätte übel ausgehen können: Nur durch ein Ausweichmanöver verhinderte eine Benediktbeurerin einen Frontalzusammenstoß auf der B472. Der rücksichtslose Überholer ist …
Rücksichtsloser Überholer: Frau entgeht nur knapp Frontalzusammenstoß