+
Symbolfoto.

Gegen Auto geprallt

Rennradfahrer schwer am Kopf verletzt

Peißenberg - Kopfverletzungen zog sich ein Rennradfahrer am Mittwoch in Peißenberg zu. Er prallte gegen ein Auto und stürzte. 

Eine 39-jährige Peißenbergerin fuhr am Mittwoch um 16.47 Uhr auf der Schongauer Straße in Peißenberg und wollte nach links in die Zieglmeierstraße abbiegen. Sie musste  an  einer Baustellenampel anhalten, als sie dann abbog, fuhr im selben Moment ein 54-jähriger Peißenberger mit nach Zeugenaussagen hoher Geschwindigkeit mit seinem Rennrad links vorbei. Er prallte gegen das Auto der 39-Jährigen und stürzte.  Der Radfahrer zog sich bei dem Sturz Kopfverletzungen zu und wurde mit dem Rettungswagen ins Unfallklinikum Murnau gebracht. Am Rad entstand ein  Schaden von rund  500 Euro, am Auto von 50 Euro.

td

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Marina“ mit neuem Look
Das Restaurant-Gebäude des Hotels „Marina“ in Bernried wird groß umgebaut. Jetzt wurde Hebauf gefeiert.
„Marina“ mit neuem Look
„Drehmoment“: Innenstadt wird zur Automeile
Die Innenstadt in Penzberg wird zur großen Automeile: Dort findet am Samstag und Sonntag die Autoschau „Drehmoment“ statt.
„Drehmoment“: Innenstadt wird zur Automeile
Denkanstöße zu Gott und der Welt
Zu einer Erfolgsgeschichte entwickelten sich die „Weilheimer Glaubensfragen“. Heuer lautet das Motto „Gott. Mensch. Welt. Wer denkt, wer lenkt?“
Denkanstöße zu Gott und der Welt
Schmieriger Boden: Partygast stürzt und verklagt den Wirt
Wielenbach - Regelmäßig werden vor Gericht Glatteis-Unfälle verhandelt. Nun aber muss das Oberlandesgericht über einen Unfall auf glattem Parkett entscheiden. Ein Gast, …
Schmieriger Boden: Partygast stürzt und verklagt den Wirt

Kommentare