+
Nicht schön anzusehen: die Telefonzelle am Peißenberger Bahnhof.

"Telekom" wollte sie erneuern

Telefonzelle am Bahnhof ein "Schandfleck"

Peißenberg - Im Zeitalter des Smartphones wirken Telefonzellen wie ein Relikt aus grauer Urzeit. Vor allem, wenn sie so aussehen, wie in Peißenberg.

 Wie in vielen anderen Kommunen hat die „Telekom“ deshalb auch in der Marktgemeinde ihren Bestand abgebaut. Am Peißenberger Bahnhof jedoch, so versprach der Konzern, werde der Standort nicht aufgegeben und die Telefonzelle sogar komplett erneuert. Das ist bereits einige Zeit her. Geschehen ist bislang allerdings nichts. Die Fensterscheiben der gelben Kabine sind eingeschlagen worden und die Apparatur ist entsprechend verdreckt. Werner Haseidl bezeichnete die Telefonzelle in der jüngsten Sitzung des Bauausschusses entsprechend als „Schandfleck“. Der Gemeinderat von CSU/Parteilose hakte bei Bürgermeisterin Manuela Vanni nach: „Wird das noch was in unserer Amtszeit, dass da was passiert?“ Die Rathauschefin versprach, sich mit der „Telekom“ per E-Mail in Verbindung zu setzen. Wie Vanni auf Nachfrage der Heimatzeitung sagte, sei wohl eher nicht damit zu rechnen, dass es vom Konzern eine sofortige, konkrete Rückmeldung geben wird. Der „Schandfleck“ wird also vorerst weiter Schandfleck bleiben.

Bernhard Jepsen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Golddorf“ sagt Unkraut den Kampf an
Eine Goldmedaille hat Bernried beim Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft – unser Dorf soll schöner werden“ gewonnen. Momentan sieht es aber nicht in allen Ecken …
„Golddorf“ sagt Unkraut den Kampf an
„Frauen sind einfach schöner“
Lebensgroße Tonfiguren sind im „ausstellwerk“ am Bahnhof Huglfing zu sehen. Geschaffen wurden sie von Hilde Würtheim.
„Frauen sind einfach schöner“
Der Höhepunkt kommt gleich zum Auftakt
Mit „Sound am Gleis“ startet der Konzertkreis des Jugendzentrums Peißenberg eine neue Reihe von Musikevents. Den Auftakt dazu macht am Samstag, 30. September, der …
Der Höhepunkt kommt gleich zum Auftakt
Mehr Einwohner, höhere Preise
An den beiden großen Trends hat sich nichts geändert, sagte Maximilian Mursch, Filialleiter der Hypo-Vereinsbank (HVB) in Weilheim, bei der Vorstellung des …
Mehr Einwohner, höhere Preise

Kommentare