+
Symbolbild

Peissenberg

Über 25 000 Euro Schaden bei Zusammenstoß

  • schließen

Zu Behinderungen und einer halbseitigen Straßensperrung kam es am Dienstagnachmittag auf der B 472, nachdem ein 50-jähriger Fahrer eines Kleinbusses beim Abbiegen ein entgegen kommendes Auto übersehen hatte.

Peißenberg– Wie die Weilheimer Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall gegen 15.30 Uhr auf Höhe der Anschlussstelle Hohenpeißenberg West. Als der rumänische Fahrer des Busses nach links abbiegen wollte, prallte er mit der rechten Front gegen den Opel Insignia eines 54-jährigen Fahrers aus dem Oberallgäu.

Als Folge des Zusammenstoßes prallte der Opel noch gegen ein weiteres Auto, das in einer Einmündung wartete. Der 54-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Fahrer des Busses sowie die sieben weiteren Mitfahrer wurden ebenso wie der weitere Autofahrer nicht verletzt. Am Kleinbus entstand ein Schaden von 15 000 Euro, am Opel Insignia ein Schaden von 10 000 Euro. Das wartende Auto wurde leicht beschädigt. Die Sperrung dauerte etwa eineinhalb Stunden. Wegen einer Ölspur rückte auch die Feuerwehr an. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Verkehrsausschuss: Bretterwand soll weg
Die Stadt Penzberg will nun doch an der ungeliebten Sichtschutzwand rütteln, die seit September 2017 an der Bichler Straße nahe dem Rewe-Markt steht. Die Wand soll die …
Verkehrsausschuss: Bretterwand soll weg
Unwetter in Partnerstadt Narbonne - Weilheimer Austauschschüler außer Gefahr
Ein Tornado und sintflutartige Regenfälle haben Weilheims Partnerstadt Narbonne sowie dessen Vorort Narbonne-Plage getroffen. Ums Leben kam dabei glücklicherweise …
Unwetter in Partnerstadt Narbonne - Weilheimer Austauschschüler außer Gefahr
Von der katholischen Schule an die staatliche
Gestern stellte sich die neue Schulleiterin der Realschule Weilheim, Sabine Kreutle, vor. Über 100 Gäste – darunter zahlreiche Kollegen aus anderen Weilheimer Schulen …
Von der katholischen Schule an die staatliche
Moped rammt bei 100 km/h frontal ein Auto - Jugendlicher hat unfassbares Glück
Ein 16-Jähriger aus Schlehdorf übersieht beim Abbiegen auf die Staatsstraße, dass dort ein Audi fährt. Es kommt zur Kollision - und dann geschieht dort ein kleines …
Moped rammt bei 100 km/h frontal ein Auto - Jugendlicher hat unfassbares Glück

Kommentare