Unbekannter überholte zu langsam

19-Jährige kann gerade noch Frontalzusammenstoß verhindern

Nur  weil eine Peitingerin (19) eine Vollbremsung einleitete, konnte sie einen Frontalzusammenstoß mit einem überholenden Auto verhindern.  Ein Zeuge hatte sich aber das Kennzeichen notiert.

Peißenberg -  Die  19-Jährige fuhr am Dienstag um 11.07 Uhr auf der Staatsstraße 2058 von Oderding in Richtung Peißenberg, als im Gegenverkehr  ein Autofahrer zum Überholen ansetzte. Laut Zeugenaussagen war seine Geschwindigkeit nicht wesentlich größer,  als die des   Fahrzeugs, das er überholen wollte. 

Um einen Frontalzusammenstoß  zu vermeiden musste,  leitete die 19-Jährige eine Vollbremsung ein und wich  nach rechts aus. Eine hinter ihr fahrende Peißenbergerin (57)  reagierte auf das plötzliche Fahrmanöver  verspätet und prallte gegen  das Auto der Peitingerin. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt in Richtung Weilheim fort, ohne sich um das Geschehen zu kümmern. Ein Zeuge konnte sich jedoch dessen  Kennzeichen notieren.

Bei der Polizei Weilheim laufen nun die Ermittlungen wegen Unfallflucht. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, am Fahrzeug der Peißenbergerin entstand ein Schaden von circa 800 Euro.

td

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Malte Christians

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

BauKulturfreunde fordern: „Mehr Grün statt mehr Grau“
Mit der von der Stadt Weilheim geplanten Neugestaltung der Fläche vor der Stadtmauer „Am Riss“ ist die Initiative „BauKulturfreunde Weilheim“ nicht einverstanden. …
BauKulturfreunde fordern: „Mehr Grün statt mehr Grau“
Radlerin (58) geht auf Stoppschild-Sünder los: Polizei muss eingreifen
Dass der Mann einfach das Stoppschild ignorierte, brachte die Frau vollends auf die Palme.
Radlerin (58) geht auf Stoppschild-Sünder los: Polizei muss eingreifen
Gleitschirmflieger aus Penzberg stürzt am Blomberg ab - schwer verletzt
Der Penzberger (56) ist laut Polizei ein durchaus erfahrener Flieger. Trotzdem streifte sein Schirm den Windsack am Startplatz - mit fatalen Folgen.
Gleitschirmflieger aus Penzberg stürzt am Blomberg ab - schwer verletzt
Im Rausch der Automaten: Kaufmann (31) prellt Kunden und verschuldet sich
Die Spielsucht hat einen Angestellten aus Weilheim vor das Starnberger Gericht gebracht. Insgesamt sechs Kunden brachte der 31-Jährige um ihr Geld.
Im Rausch der Automaten: Kaufmann (31) prellt Kunden und verschuldet sich

Kommentare