1. Startseite
  2. Lokales
  3. Weilheim
  4. Peißenberg

Mehrere Unfälle auf B472: 17-jähriger Mopedfahrer stürzt – kurz darauf kracht es zwei weitere Male

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Theresa Kuchler

Kommentare

Blaulicht
Polizeibeamte aus Weilheim und Schongau haben die Unfälle auf der B472 am Mittwochnachmittag aufgenommen. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Auf der Strecke zwischen Peißenberg und Hohenpeißenberg kam es am Mittwoch zu drei Unfällen. Ein 17-jähriger Mopedfahrer kam verletzt ins Krankenhaus.

Peißenberg/Hohenpeißenberg – Auf der B472 zwischen Peißenberg und Hohenpeißenberg haben sich am Mittwochnachmittag (3. August) mehrere Unfälle ereignet. Als ein 51-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Altlandkreis auf der Überholspur in Richtung Hohenpeißenberg unterwegs gewesen war, wollte er links an einem 17-jährigen Mopedfahrer vorbeiziehen. Dieser scherte im selben Moment allerdings selbst auf die linke Spur aus, da er das Auto vor sich überholen wollte. Der junge Mann, ebenfalls aus dem Altlandkreis, hatte den 51-jährigen Autofahrer übersehen, der sich bereits neben ihm befand. Es kam zum Unfall.

Wie die Polizei Schongau berichtet, fuhr der 51-Jährige dem Mopedfahrer hinten auf, sodass dieser stürzte und unter die Leitplanke schlitterte. Ein Hubschrauber brachte den 17-Jährigen mit mittelschweren Verletzungen ins Unfallklinikum nach Murnau. An seinem 125er-Motorrad entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von circa 5000 Euro, der Sachschaden am Pkw des 51-Jährigen beläuft sich auf etwa 3500 Euro.

Zwischen Peißenberg und Hohenpeißenberg: 17-jähriger Mopedfahrer stürzt – kurz darauf kracht es zwei weitere Male

Durch den Unfall entstand sofort ein Rückstau, in dem es zu zwei weiteren Auffahrunfällen kam. Die Polizei Weilheim berichtet, dass eine 64-jährige Schongauerin gegen 16.45 Uhr auf den Anhänger eines 54-jährigen Autofahrers auffuhr. Die Pkw-Fahrerin wollte dem Auto ausweichen, das wegen des Staus vor ihr zum Stehen gekommen war.

(Unser Weilheim-Penzberg-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus Ihrer Region. Melden Sie sich hier an.)

Sie versuchte zu bremsen, wich auf die linke Spur aus und krachte gegen den Hänger des 54-Jährigen aus Nesselwang. Nach Angaben der Polizei wurde die Frau leicht verletzt. Der Hänger überschlug sich auf der Straße. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 10 000 Euro. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Im Rückstau kommt es zu Auffahrunfällen – Hänger überschlägt sich auf Straße

Im Zuge des Rückstaus kam es zu einem weiteren Auffahrunfall. Weitere Angaben konnte die Polizeiinspektion Weilheim dazu am Donnerstag allerdings nicht machen.  

Alle Meldungen zu Einsätzen von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst finden Sie in unserem Blaulichtticker für die Region Weilheim-Schongau.

Auch interessant

Kommentare