Die Flammen mussten von der Feuerwehr unter Kontrolle gebracht werden.

Zwei Einsätze in Peißenberg

Hoher Schaden durch Brandstiftungen

Peißenberg – Am frühen Sonntagmorgen kam es in Peißenberg zu zwei Bränden, bei denen ein Schaden in einer Gesamthöhe von rund 21 500 Euro entstand. In beiden Fällen geht die Polizei von Brandstiftung aus.

Um 4.11 Uhr setzte ein Unbekannter im Johannisweg, nahe der Hauptstraße, den Abfall eines Müllcontainers in Brand. Der Container, der vor allem Plastikmüll enthielt, wurde dabei beschädigt. Der Sachschaden beträgt  etwa 1500 Euro.

Ein weiteres Feuer hat es gegen 4.40 Uhr an der Hauptstraße gegeben. Dort wurden die Müllsäcke im Müllhäuschen der Lech-Mangfall-Klinik in Brand gesetzt. Der Schaden liegt bei 20 000 Euro. 30 Einsatzkräfte der Feuerwehr Peißenberg waren bis 6 Uhr damit befasst, die Flammen unter Kontrolle zu bringen.

lvp

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bäche und Flüsse schwellen an
Landkreis - Dauerregen ließ am Mittwoch die Bäche und Flüsse im Landkreis Weilheim-Schongau anschwellen.
Bäche und Flüsse schwellen an
Bau eingestellt: Neue Krippe jetzt an der Birkenstraße 
Nichts wird es mit einer neuen Kinderkrippe an der Wölflstraße in Penzberg. Trotzdem soll sie entstehen - an der Birkenstraße.
Bau eingestellt: Neue Krippe jetzt an der Birkenstraße 
Spiele wegen Regens verlegt
Von wegen Sommer: Aufgrund des miesen Wetters fallen mehrere Pokalspiele buchstäblich ins Wasser.
Spiele wegen Regens verlegt
Pegel gehen wieder zurück
„Bitte ergreifen Sie Vorsichtsmaßnahmen“: Diese Nachricht veröffentlichten die Stadtwerke Weilheim für die Anwohner des Angerbachs in Weilheim heute morgen.  Jetzt gehen …
Pegel gehen wieder zurück

Kommentare