Warnung für München: KATWARN löst wieder aus - Heftige Gewitter mit extremem Starkregen kommen

Warnung für München: KATWARN löst wieder aus - Heftige Gewitter mit extremem Starkregen kommen
In der Rigi-Rutsch‘n wurde vor Saisonbeginn fleißig gewerkelt. 

Umfangreiche Renovierungsarbeiten in Peißenberg

„Rigi-Rutsch‘n“ wirkt jetzt weitläufiger 

  • Kathrin Hauser
    vonKathrin Hauser
    schließen
  • Bernhard Jepsen
    Bernhard Jepsen
    schließen

Trotz Corona ist die Freibadsaison in der „Rigi-Rutsch´n“ in vollem Gange. Vor dem Starttermin am 8. Juni haben die Gemeindewerke die Pandemie-Pause für umfangreiche Renovierungs- und Umgestaltungsarbeiten genutzt.

Peißenberg – Unter anderem wurden an der Südfront des Betriebsgebäudes die milchig gewordenen Fassadenfenster und die pulverbeschichteten Fassadenplatten ausgetauscht. Letztere zeigten nicht nur Altersspuren, sie waren auch bei dem Großbrand im Betriebsgebäude im Jahr 2016 durch das Löschwasser arg in Mitleidenschaft gezogen worden. Die Platten im Wert von circa 5000 Euro wurden von der Firma „Pulverbeschichtung Oberland“ gespendet. Auch am Freigelände wurde fleißig gewerkelt. Unter anderem wurden die Wälle zwischen Freibadbereich und Bolz- respektive Beach-Volleyballplatz abgetragen. Damit wirkt das Gesamtareal weitläufiger und übersichtlicher. Zudem konnte die Liegewiese ausgedehnt werden. In dem früheren Trennbereich soll irgendwann auch eine Grillstation entstehen.

Die „Rigi-Rutsch’n“ und ihre Sauna sind wieder geöffnet. Nachdem seit der Öffnung 650 Badegäste pro Badezeit erlaubt waren, wurde die Zahl nun auf 1000 erhöht. Die Badezeiten dauern von 9 bis 13 Uhr und von 14 bis 20 Uhr. Nach der ersten Badezeit müssen die Besucher das Bad verlassen, damit auch andere die Möglichkeit erhalten, zu baden. 

Freibad: Erwachsene (ab 18 Jahren) zahlen in der ersten Badezeit (9 bis 13 Uhr) 5 Euro, Kinder und Jugendliche (6 bis 17 Jahre) 3 Euro, Baby/Kind (0 bis 5 Jahre) haben freien Eintritt.

In der zweiten Badezeit (14 bis 20 Uhr) kosten Erwachsene 6 Euro, Kinder und Jugendliche 3 Euro, Baby und Kinder bis 5 Jahre haben freien Eintritt.

Am Abend von 18 bis 20 Uhr zahlen Erwachsene 5 Euro Eintritt.

Sauna und Freibad (14 bis 20 Uhr): Erwachsene zahlen 14 Euro Eintritt.

Sondertarife:

Familien: Eine Familienkarte kostet 15 Euro, eine Zehnerkarte für Erwachsene 54 Euro, ermäßigt 40,50 Euro, für Kinder und Jugendliche ermäßigt 24,30 Euro.

Saunalandschaft: Jahreskarte Erwachsene 720 Euro, ermäßigt 540 Euro, Kinder und Jugendliche 432 Euro, ermäßigt 324 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Müllverbrennung in Altenstadt: Sogar in Fürth wird protestiert
Die Umweltinitiative Pfaffenwinkel (UIP) richtet sich auf ein volles Haus ein: Am morgigen Dienstag gründet die UIP in Peiting die Aktionsgemeinschaft gegen …
Müllverbrennung in Altenstadt: Sogar in Fürth wird protestiert
Eine Souffleuse packt aus
Großer Auftritt einer Frau, die sonst nur unter der Bühne sitzt und flüstert: Im Solo-Stück „Anna sagt was“ redet die Souffleuse Tacheles – was bestens ankam bei der …
Eine Souffleuse packt aus
„Sogar für den Hund wurde gesorgt“
Seit Juli 2019 hat die Krankenhaus GmbH mehr als 130 neue Pflegekräfte in ihren beiden Häusern in Weilheim und Schongau eingestellt. Mit Radiowerbung, ausgefallenen …
„Sogar für den Hund wurde gesorgt“
300 Besucher bei „Friedensfest“
Etwa 300 Menschen aus dem Oberland haben sich am Samstag auf dem Volksfestplatz in Peißenberg versammelt, um gegen die Corona-Beschränkungen und für ihre Grundrechte zu …
300 Besucher bei „Friedensfest“

Kommentare