+
„De einfach Gschtrickten“ mit (v.l.) Sigi Kammerlocher, Sabine Schwaller, Christine Baumgartner und Elke Groß hatten Spaß.

Marktmeisterschaft im Stockschießen

„Altwasser“ macht alle nass

Peißenberg - Das Team „Altwasser“ macht alle nass: Der Vorjahressieger „Pfui Deifi“ wird beim Eisstockschießen auf Rang zwei verwiesen.

 Es war viel los im Peißenberger Eisstadion. Denn bei der Marktmeisterschaft im Eisstockschießen, die die Stockschützen des TSV Peißenberg organisiert hatten, rangen 21 Mannschaften um den Titel. Am Ende gewannen Wilhelm Mitlmeier, German Echinger, Werner Lippert und Walter Retschmeier, die als das Team „Altwasser“ an den Start gegangen waren. Sie verhinderten die Titelverteidigung der Mannschaft „Pfui Deifi“, die im vergangenen Jahr gewonnen hatte.

Doch nicht nur auf den vorderen Plätzen war gute Laune angesagt. Zum Beispiel auch beim Team „de einfach Geschtrickten“ war die Freude nach dem Turnier groß, wie es in einer Pressemitteilung der Veranstalter heißt. Denn die vier Frauen waren im vergangenen Jahr noch Letzte geworden – diesmal stand dank drei gewonnener Spiele der 17. Platz zu Buche. Die Siegerehrung ging dann im Gasthof „Zur Post“ über die Bühne, wo das Turnier laut der TSV-Stockschützen „einen fröhlichen Ausklang fand“. 

kma

Das Ergebnis:

1. „Altwasser“ (Wilhelm Mitlmeier, German Echinger, Werner Lippert und Walter Retschmeier),

2. „Pfui Deifi“ (Günther Timm, Heini Kessler, Christian Ruhland und Klaus Neumeier),

3. „Ammertaler“ (Adolf Dietrich, Herbert Neumeier, Willi Eisenschmid und Klaus Osterrieder),

4. „Eisbrecher“, 5. „KSV Kegler“, 6. „de Boccarer“, 7. „Volkstrachtenverein“, 8. „de Bierdimpfe“, 9. „Dörfler-Plötzlich“, 10. „de Stoabeisser“, 11. „Stockschiaba I“, 12. „Gebr. Blattschuß“, 13. „Gasthof zur Post“, 14. „FC Bad“, 15. „MC-Peißenberg“, 16. „Stockschiaba II“, 17. „de einfach Gschtrickten“, 18. „de Grashupfer“, 19. „Förderverein“, 20. „Fußballer“, 21. „Eisprinzessinnen“.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Freibad öffnet im Sommer „definitiv“
Peißenberg – Bei vielen Peißenbergern geht die Sorge um, dass auch heuer die Sommerbadesaison ausfallen oder das Freibad sogar für immer geschlossen bleiben könnte. Doch …
Freibad öffnet im Sommer „definitiv“
Dobrindt „in der Oase“
Peißenberg - Für Bundesminister Alexander Dobrindt war der CSU-Neujahrsempfang in Peißenberg  ein Heimspiel. Rund 80 Besucher waren gekommen.
Dobrindt „in der Oase“
Crowdfunding für Spätzle und Co.
Peißenberg - Brigitte Kirchberger und Girolama Scarcella, die die Firma „Ruki“ für glutenfreie Lebensmittel gegründet haben, nutzen eine besondere Möglichkeit, um ihren …
Crowdfunding für Spätzle und Co.
Ja zum Logo, Nein zum Pylon
Peißenberg -  Die neue TÜV-Prüfstelle an der Schongauer Straße  will auf sich aufmerksam machen. Das darf sie mit einem Logo tun, aber nicht mit einem Pylonen.
Ja zum Logo, Nein zum Pylon

Kommentare