Mehrere Stunden war die B 472 am Freitagabend bei Hohenpeißenberg gesperrt. dpa

Gespann mit Oldtimer kippt um

Hohenpeissenberg - Ein Gespann mit einem restaurierten alten VW-Bus „T 2“ kippte am Freitag gegen 17.15 Uhr auf der B472 bei Hohenpeißenberg um,.

Laut Polizei hatte sich der Anhänger beim Bergabfahren auf der B 472 zwischen Hohenpeißenberg und Peißenberg in Höhe der Hohenwarter Kurve aufgeschaukelt. Er konnte nicht mehr gebremst werden und kippte um. Der Anhänger kam samt des restaurierten alten VW-Busses „T 2“, auch als "Bulli" bekannt, auf der Überholspur der Gegenfahrbahn zum Liegen, der Peugeot drehte sich dabei um 180 Grad. Der Fahrer und seine fünfjährige Tochter, die auf dem Rücksitz saß, blieben unverletzt. An dem Peugeot entstand Schaden von 15 000 Euro, da der Anhänger in ihn prallte. Der Schaden an dem fest auf dem Hänger verzurrten VW-Bus liegt bei 15 000 Euro. Die B 472 war bis gegen 19.20 Uhr gesperrt. Die Feuerwehren Peißenberg und Hohenpeißenberg waren mit rund 40 Mann im Einsatz, sie leiteten den Verkehr über die alte Straße um und räumten auf. gre

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dobrindt „in der Oase“
Peißenberg - Für Bundesminister Alexander Dobrindt war der CSU-Neujahrsempfang in Peißenberg  ein Heimspiel. Rund 80 Besucher waren gekommen.
Dobrindt „in der Oase“
Crowdfunding für Spätzle und Co.
Peißenberg - Brigitte Kirchberger und Girolama Scarcella, die die Firma „Ruki“ für glutenfreie Lebensmittel gegründet haben, nutzen eine besondere Möglichkeit, um ihren …
Crowdfunding für Spätzle und Co.
Ja zum Logo, Nein zum Pylon
Peißenberg -  Die neue TÜV-Prüfstelle an der Schongauer Straße  will auf sich aufmerksam machen. Das darf sie mit einem Logo tun, aber nicht mit einem Pylonen.
Ja zum Logo, Nein zum Pylon
„Mein Herz schlägt für Peißenberg“
Peißenberg - Wolfgang Dollinger war Leiter der Peißenberger Gemeindewerke. Bis er eine Stellenanzeige sah, die sein Leben veränderte.
„Mein Herz schlägt für Peißenberg“

Kommentare