+
Mitten im Publikum hatten die Musiker beim Irischen Frühschoppen Platz genommen.

Peissenberg

Volles Haus beim Irischen Frühschoppen

  • schließen

Peißenberg - So gut besucht war der "Irische Frühschoppen" noch nie: 300 Interessierte waren in die Tiefstollenhalle gekommen.

Manfred Gorgus war auch am Montag noch voller Begeisterung. „Es war toll, umwerfend“, schwärmte der Veranstaltungsleiter des Kulturvereins Peißenberg vom Irischen Frühschoppen, der die Tiefstollenhalle füllte. „Das Essen war klasse, die Musik war klasse – und genügend Guiness gab es auch“, beschreibt Gorgus.

Der jährliche Frühschoppen mit der Band „Rowan Tree Hill“ war so gut besucht wie noch nie: Über 300 Interessierte kamen – da mussten Gorgus und seine Helfer noch viele Tische und Stühle organisieren, um überhaupt alle Interessierten unterzubringen. „Es war einfach krachert voll“, sagt Gorgus. Vier Stunden lang spielten die 28 Schülerinnen und Schüler aus den Gymnasien Schongau und Weilheim auf ihren Flöten, Harfen, Geigen, Celli, Hackbrettern, Gitarren und Bässen. Sie entführten ihre Zuhörer auf die britischen Inseln. Kein einziges Stück musste an diesem Tag wiederholt werden – so viele Lieder hatte die Band im Programm.

Besonders gut kam auch die Platzierung der Musiker mitten in der Halle und damit mitten unter den Zuhörern an. Denn das erzeugte eher eine Pubatmosphäre als Konzertstimmung. „Und das war auch so gewollt, wir wollen eine lockere Stimmung“, sagte Bandleader Robert Helgert, der sich schon jetzt auf den Irischen Frühschoppen im kommenden Jahr freut.

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75</center>

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75
<center>Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l

Meistgelesene Artikel

„Mein Herz schlägt für Peißenberg“
Peißenberg - Wolfgang Dollinger war Leiter der Peißenberger Gemeindewerke. Bis er eine Stellenanzeige sah, die sein Leben veränderte.
„Mein Herz schlägt für Peißenberg“
 Witwenrente sorgte für Eklat
Peißenberg – Durch Zufall kam der Hohenpeißenberger Hobby-Heimatforscher Rudi Hochenauer vor Jahren in den Besitz von Unterlagen und Akten aus der Zeit des Königreichs …
 Witwenrente sorgte für Eklat
Von der Einfahrt auf die Straße
Peißenberg - Der Peißenberger Bauhof hat Probleme: Immer wieder würde Schnee von Einfahrten auf die Straße geschoben.  Vor allem bei großen Wohnanlagen.
Von der Einfahrt auf die Straße
“Frohsinn“ ließ es krachen 
Peißenberg - Man muss die Faschinge feiern wie sie fallen. Das galt auch für den großen Ball in der Tiefstollenhalle in Peißenberg. 
“Frohsinn“ ließ es krachen 

Kommentare