+
Drogen, einen Schlagring und verbotenen Böller entdeckten Polizisten am Montag bei einem 19-Jährigen.

Polizeikontrolle in Peißenberg

Mit Drogen, Schlagring und verbotenen Böllern unterwegs

Peißenberg - Drogen, illegale Böller und einen Schlagring entdeckten Polizeibeamte am Montag im Auto eines Peißenbergers (19). Nun muss er sich wegen vier Gesetzesverstößen verantworten.

Die Beamten des Einsatzzuges aus Murnau kontrollierten den 19-Jährigen am Montag gegen 14.30 Uhr in Peißenberg. Der junge Mann war mit seinem Fahrzeug auf der Hauptstraße unterwegs, als die Beamten auf ihn aufmerksam wurden und sein Fahrzeug stoppten. Im Auto entdeckten die Polizisten unter dem Fahrersitz ein Tütchen mit einer geringen Menge Marihuana und stellten es nach Polizeiangaben sicher.

Daraufhin wurde bei dem Peißenberger ein Urintest durchgeführt, der positiv auf THC verlief. Deshalb ordneten die Beamten eine Blutentnahme an.

Bei einer anschließenden Durchsuchung des Fahrzeugs konnten weiterhin ein Schlagring sowie mehrere verbotene Böller sichergestellt werden. Eine Weiterfahrt mit dem Pkw wurde dem jungen Mann untersagt. Ermittlungen gegen den 19-Jährigen wurden wegen Verstößen nach dem Waffengesetz, Sprengstoffgesetz, Betäubungsmittelgesetz und dem Straßenverkehrsgesetz eingeleitet.

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Brotzeit-Brettl mit Messer</center>

Brotzeit-Brettl mit Messer

Brotzeit-Brettl mit Messer
<center>Baby-Rassel aus Holz</center>

Baby-Rassel aus Holz

Baby-Rassel aus Holz
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken
<center>Brotzeit-Brettl "Brotzeit"</center>

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

Meistgelesene Artikel

Ja zum Logo, Nein zum Pylon
Peißenberg -  Die neue TÜV-Prüfstelle an der Schongauer Straße  will auf sich aufmerksam machen. Das darf sie mit einem Logo tun, aber nicht mit einem Pylonen.
Ja zum Logo, Nein zum Pylon
„Mein Herz schlägt für Peißenberg“
Peißenberg - Wolfgang Dollinger war Leiter der Peißenberger Gemeindewerke. Bis er eine Stellenanzeige sah, die sein Leben veränderte.
„Mein Herz schlägt für Peißenberg“
 Witwenrente sorgte für Eklat
Peißenberg – Durch Zufall kam der Hohenpeißenberger Hobby-Heimatforscher Rudi Hochenauer vor Jahren in den Besitz von Unterlagen und Akten aus der Zeit des Königreichs …
 Witwenrente sorgte für Eklat
Von der Einfahrt auf die Straße
Peißenberg - Der Peißenberger Bauhof hat Probleme: Immer wieder würde Schnee von Einfahrten auf die Straße geschoben.  Vor allem bei großen Wohnanlagen.
Von der Einfahrt auf die Straße

Kommentare