Radfahrer wird von Reh "abgeschossen"

Peißenberg - Einen außergewöhnlichen Verkehrsunfall hat ein 48-jähriger Weilheimer erlebt. Er wurde von einem Reh angesprungen.

Es erinnert an das Video, das im Internet kursiert: Während eines Radrennes in Südafrika wird ein Biker von einem Wildbock vom Rad gesprungen. Der Weilheimer erlebte das gleiche. Er fuhr am Donnerstag gegen 14.30 Uhr in Peißenberg den Michelsweg hinauf. Bei Oberbuchau klingelte war eine Gruppe Fußgänger vor ihm, weshalb er klingelte. Davon aufgeschreckt sprang plötzlich ein Reh von rechts aus dem Gebüsch und prallte mit dem Biker zusammen. Der 48-Jährige stürzte, wobei er sich Prellungen und Abschürfungen zuzog. Der Unfallverursacher flüchtete.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stadt schafft Platz für Doppelbetten
Weil in den Schlafzimmern kein Platz für Doppelbetten ist, beantragten Käufer von Penthaus-Wohnungen in Weilheim eine Änderung: Die Dachterrasse soll kleiner werden, …
Stadt schafft Platz für Doppelbetten
Besuch von Genossen aus Tirol
Die Iffeldorfer SPD blickt seit drei Jahren über die Grenzen nach Tirol: Die Sozialdemokraten von den Osterseen haben freundschaftliche Bande zur SPÖ-Ortsgruppe in der …
Besuch von Genossen aus Tirol
„Tollhub“: „Hannibal“ bemalen, Solar-Rennen fahren
Das „Tollhub“-Festival in Penzberg wartet kurzfristig mit zwei weiteren Aktionen auf. Mammut „Hannibal“ wird bemalt und es gibt eine Solar-Rennbahn. Ansonsten gilt: …
„Tollhub“: „Hannibal“ bemalen, Solar-Rennen fahren
Radlerinnen (81/82) stoßen zusammen
Zum Teil schwer verletzt wurden zwei alte Damen, eine 81 Jahre alt, die andere 82 Jahre, die  mit ihren Rädern in Weilheim zusammenstieße
Radlerinnen (81/82) stoßen zusammen

Kommentare