1 von 27
Einem Ameisenhaufen glich der Kabinengang kurz vor Abschluss des Weihnachtsturnens des TSV Peißenberg. Kein Wunder, schließlich warteten rund 250 Mitwirkende darauf, in der Glück-Auf-Halle, das Abschlussbild zu formen.
2 von 27
Einem Ameisenhaufen glich der Kabinengang kurz vor Abschluss des Weihnachtsturnens des TSV Peißenberg. Kein Wunder, schließlich warteten rund 250 Mitwirkende darauf, in der Glück-Auf-Halle, das Abschlussbild zu formen.
3 von 27
Einem Ameisenhaufen glich der Kabinengang kurz vor Abschluss des Weihnachtsturnens des TSV Peißenberg. Kein Wunder, schließlich warteten rund 250 Mitwirkende darauf, in der Glück-Auf-Halle, das Abschlussbild zu formen.
4 von 27
Einem Ameisenhaufen glich der Kabinengang kurz vor Abschluss des Weihnachtsturnens des TSV Peißenberg. Kein Wunder, schließlich warteten rund 250 Mitwirkende darauf, in der Glück-Auf-Halle, das Abschlussbild zu formen.
5 von 27
Einem Ameisenhaufen glich der Kabinengang kurz vor Abschluss des Weihnachtsturnens des TSV Peißenberg. Kein Wunder, schließlich warteten rund 250 Mitwirkende darauf, in der Glück-Auf-Halle, das Abschlussbild zu formen.
6 von 27
Einem Ameisenhaufen glich der Kabinengang kurz vor Abschluss des Weihnachtsturnens des TSV Peißenberg. Kein Wunder, schließlich warteten rund 250 Mitwirkende darauf, in der Glück-Auf-Halle, das Abschlussbild zu formen.
7 von 27
Einem Ameisenhaufen glich der Kabinengang kurz vor Abschluss des Weihnachtsturnens des TSV Peißenberg. Kein Wunder, schließlich warteten rund 250 Mitwirkende darauf, in der Glück-Auf-Halle, das Abschlussbild zu formen.
8 von 27
Einem Ameisenhaufen glich der Kabinengang kurz vor Abschluss des Weihnachtsturnens des TSV Peißenberg. Kein Wunder, schließlich warteten rund 250 Mitwirkende darauf, in der Glück-Auf-Halle, das Abschlussbild zu formen.

Weihnachtsturnen beim TSV Peißenberg

Weihnachtsturnen beim TSV Peißenberg

Peißenberg - Einem Ameisenhaufen glich der Kabinengang kurz vor Abschluss des Weihnachtsturnens des TSV Peißenberg. Kein Wunder, schließlich warteten rund 250 Mitwirkende darauf, in der Glück-Auf-Halle, das Abschlussbild zu formen.

Einem Ameisenhaufen glich der Kabinengang kurz vor Abschluss des Weihnachtsturnens des TSV Peißenberg. Kein Wunder, schließlich warteten rund 250 Mitwirkende darauf, in der Glück-Auf-Halle, das Abschlussbild zu formen.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Frische, musikalische Grüße zum neuen Jahr
Peißenberg - Die Knappschaftskapelle hat die Peißenberger musikalisch auf 2017 vorbereitet. An 175 Anwesen wünschte sie „a guads neis Johr“.
Frische, musikalische Grüße zum neuen Jahr

Kommentare