Auf frischer Tat ertappt

Zeuge nimmt Randalierer fest

Peißenberg – Weil drei Männer am Samstag gegen 1.15 Uhr in Peißenberg randalierten, wurde ein Peißenberger wach. Er schnappte einen der Täter.

Drei junge Männer zwischen 18 und 20 Jahren tobten sich laut Polizeibericht vor dem Sportgeschäft etwas aus, einer der Täter war dabei alkoholisiert. Der aufmerksame 39-Jährige konnte beobachten, wie sich einer der drei Randalierer gerade an einem Mercedesstern zu schaffen machte und diesen abreißen wollte. Als die drei Männer bemerkten, dass sie beobachtet werden, ergriffen sie die Flucht. Der Peißenberger nahm die Verfolgung mit seinem Auto auf und nahm sogar einen der Täter vorläufig fest, was ihm aufgrund des sogenannten Jedermannsrechts möglich war.

Der gestellte Weilheimer teilte anschließend die Namen seiner beiden Mittäter den Polizisten vor Ort mit. Das Trio gestand die Tat noch in derselben Nacht. Die Männer erwartet jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung. Der Sachschaden wird auf rund 3000 Euro beziffert. 

td

Rubriklistenbild: © DPA

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dobrindt „in der Oase“
Peißenberg - Für Bundesminister Alexander Dobrindt war der CSU-Neujahrsempfang in Peißenberg  ein Heimspiel. Rund 80 Besucher waren gekommen.
Dobrindt „in der Oase“
Crowdfunding für Spätzle und Co.
Peißenberg - Brigitte Kirchberger und Girolama Scarcella, die die Firma „Ruki“ für glutenfreie Lebensmittel gegründet haben, nutzen eine besondere Möglichkeit, um ihren …
Crowdfunding für Spätzle und Co.
Ja zum Logo, Nein zum Pylon
Peißenberg -  Die neue TÜV-Prüfstelle an der Schongauer Straße  will auf sich aufmerksam machen. Das darf sie mit einem Logo tun, aber nicht mit einem Pylonen.
Ja zum Logo, Nein zum Pylon
„Mein Herz schlägt für Peißenberg“
Peißenberg - Wolfgang Dollinger war Leiter der Peißenberger Gemeindewerke. Bis er eine Stellenanzeige sah, die sein Leben veränderte.
„Mein Herz schlägt für Peißenberg“

Kommentare