Unfall mit hohem Sachschaden

Pkw fährt frontal in geparkten Kleinlaster

  • schließen

Penzberg - Am Montag ereignete sich in Penzberg ein Unfall mit hohem Sachschaden. Dabei fuhr eine 44-Jährige mit ihrem Auto gegen einen geparkten Kleinlaster. Sie selbst blieb unverletzt.

Am frühen Montagmorgen, etwa 5.20 Uhr, fuhr eine 44-jährige Penzbergerin mit ihrem Auto auf der Kreisstraße von Antdorf in Richtung Penzberg.

Laut Polizeibericht prallte der Wagen der 44-Jährigen in der Antdorfer Straße, unmittelbar am Ortseingang Penzbergs, frontal gegen einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Kleinlaster - dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 11.000 Euro.

Die Autofahrerin wurde nicht verletzt. Ihr Auto musste jedoch abgeschleppt werden, weil es nicht mehr fahrtüchtig war.

Die Penzberger Feuerwehr war mit 15 Einsatzkräften vor Ort, weil Betriebsstoffe ausgelaufen waren.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stadt schafft Platz für Doppelbetten
Weil in den Schlafzimmern kein Platz für Doppelbetten ist, beantragten Käufer von Penthaus-Wohnungen in Weilheim eine Änderung: Die Dachterrasse soll kleiner werden, …
Stadt schafft Platz für Doppelbetten
Besuch von Genossen aus Tirol
Die Iffeldorfer SPD blickt seit drei Jahren über die Grenzen nach Tirol: Die Sozialdemokraten von den Osterseen haben freundschaftliche Bande zur SPÖ-Ortsgruppe in der …
Besuch von Genossen aus Tirol
„Tollhub“: „Hannibal“ bemalen, Solar-Rennen fahren
Das „Tollhub“-Festival in Penzberg wartet kurzfristig mit zwei weiteren Aktionen auf. Mammut „Hannibal“ wird bemalt und es gibt eine Solar-Rennbahn. Ansonsten gilt: …
„Tollhub“: „Hannibal“ bemalen, Solar-Rennen fahren
Radlerinnen (81/82) stoßen zusammen
Zum Teil schwer verletzt wurden zwei alte Damen, eine 81 Jahre alt, die andere 82 Jahre, die  mit ihren Rädern in Weilheim zusammenstieße
Radlerinnen (81/82) stoßen zusammen

Kommentare