Unfall mit hohem Sachschaden

Pkw fährt frontal in geparkten Kleinlaster

  • schließen

Penzberg - Am Montag ereignete sich in Penzberg ein Unfall mit hohem Sachschaden. Dabei fuhr eine 44-Jährige mit ihrem Auto gegen einen geparkten Kleinlaster. Sie selbst blieb unverletzt.

Am frühen Montagmorgen, etwa 5.20 Uhr, fuhr eine 44-jährige Penzbergerin mit ihrem Auto auf der Kreisstraße von Antdorf in Richtung Penzberg.

Laut Polizeibericht prallte der Wagen der 44-Jährigen in der Antdorfer Straße, unmittelbar am Ortseingang Penzbergs, frontal gegen einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Kleinlaster - dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 11.000 Euro.

Die Autofahrerin wurde nicht verletzt. Ihr Auto musste jedoch abgeschleppt werden, weil es nicht mehr fahrtüchtig war.

Die Penzberger Feuerwehr war mit 15 Einsatzkräften vor Ort, weil Betriebsstoffe ausgelaufen waren.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Baum stürzt in Iffeldorf auf Auto
Sturmtief „Friederike“ hat im Landkreis bereits für zahlreiche Einsätze gesorgt. Am Eitzenberger Weiher bei Iffeldorf stürzte eine Fichte auf ein stehendes Auto, in dem …
Baum stürzt in Iffeldorf auf Auto
In Schräglage: Kieslaster kippt fast die Böschung hinunter
Auf der Strecke zwischen Iffeldorf und Seeshaupt ist ein Kieslaster von der Fahrbahn abgekommen. Während der Bergungsarbeiten war die Strecke rund eineinhalb Stunden …
In Schräglage: Kieslaster kippt fast die Böschung hinunter
Bürgerversammlung zum Breitbandausbau
Für alle Städte und Gemeinden ist der Breitbandausbau derzeit ein großes Thema, in Wessobrunn beschäftigt dieses Projekt die Bürger aber besonders.
Bürgerversammlung zum Breitbandausbau
Ab und zu bindet er noch die „Weilheimer Hefte“
Beiträge für das „Lech-Isar-Land“, zahlreiche Haus- und Hofgeschichten: Emil Schneiderhan hat sich in den letzten Jahrzehnten einen Namen als Heimat- und …
Ab und zu bindet er noch die „Weilheimer Hefte“

Kommentare