Komplett abgesperrt: Die Feuerwehr sicherte die Unglücksstelle an der Walserstraße ab. Aus der Baugrube ströhmte das Gas.

Alarm im Wohngebiet

Bagger beschädigt Gasleitung

Penzberg - Gasalarm mitten in einem Penzberger Wohngebiet: Ein Bagger hatte an der Walserstraße die Hauptleitung beschädigt.

Gegen 10.20 Uhr ging heute bei der Feuerwehr der Alarm ein: Aus der geborstenenen Leitung trat deutlich hörbar Gas aus. Ein schwefliger Geruch hing über dem Gebiet. Die Wehren aus Penzberg und Iffeldorf rückten mit mehreren Fahrzeugen aus und sperrten die Straße großräumig ab. Die Anwohner wurden gebeten, ihre Häuser nicht zu verlassen und die Fenster zu schließen. Für alle Fälle baute die Feuerwehr mit Schläuchen eine Löschwasserversorgung auf. Auch Rotes Kreuz, Polizei und der Energieversogrer "ESB" waren schnell vor Ort. Die betreffende Leitung wurde mit Schiebern abgeschottet und entlerrt. Gegen 11.30 Uhr wurde Entwarnung gegeben, die Wehren rückten wieder ab.

Auch interessant

Kommentare