Jugendliche lassen sich mit geklautem Wodka voll laufen

Penzberg - Am hellichten Nachmittag zog eine Gruppe Jugendlicher völlig betrunken durch Penzberg. Den Wodka hatte eine 13-Jährige besorgt.

Am Freitag um 16.47 Uhr ging die Mitteilung über eine Gruppe betrunkener Jugendlicher im Stadtgebiet Penzberg ein.

Wie sich heraus stellte, hatte eine 13-Jährige aus Kochel in einem Penzberger Supermarkt eine Flasche Wodka entwendet. Diese konsumierte sie dann mit einem 15-Jährigen aus Benediktbeuern und einem ebenfalls 15-Jährigen aus Bichl.

Die drei mehr oder weniger Alkoholisierten wurden dann zur Dienststelle mitgenommen und dort von ihren Eltern abgeholt.

Anzeige wird erstattet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Furioser „Filmabend“ vor über 500 Zuschauern
Das Adventsturnen des TSV Weilheim hat wieder über 500 Zuschauer in der Jahnhalle begeistert. Rund 250 Aktive zeigten dabei ihr Können.
Furioser „Filmabend“ vor über 500 Zuschauern
Zieht der „Regenbogen“-Kindergarten um?
Schon einmal liebäugelte der Marktrat mit dem Tiefstollengelände als Standort für einen Kindergarten. Doch das Musik- und Vereinshaus ließ sich nicht dauerhaft in eine …
Zieht der „Regenbogen“-Kindergarten um?
Krankenhaus-GmbH verstärkt Ausbildung
„Personal muss man haben“, so Thomas Lippmann, „alles andere kann man kaufen.“ Der Geschäftsführer der Krankenhausgesellschaft des Landkreises Weilheim-Schongau setzt …
Krankenhaus-GmbH verstärkt Ausbildung
Frontal-Zusammenstoß mit 100 km/h: Autofahrerin kann schweren Unfall nicht verhindern
Ein schwerer Unfall hat sich am Samstagvormittag bei Seeshaupt ereignet. Zwei Autofahrerinnen wurden schwer verletzt.
Frontal-Zusammenstoß mit 100 km/h: Autofahrerin kann schweren Unfall nicht verhindern

Kommentare