+
Bei dem Unfall wurde auch dieser Wagen beschädigt.

Mitten in Penzberg

Hauptkreuzung: 45.000 Euro Schaden bei Unfall

Mitten in Penzberg hat es gekracht. Zwei Autos stießen zusammen. Der Schaden ist mit rund 45.000 Euro hoch. Außerdem gab es zwei Leichtverletzte.

Penzberg – Wie die Polizei mitteilte, wollte am Samstag gegen 16 Uhr eine 53-jährige Weilheimerin mit ihrem Wagen bei grünem Ampelsignal von der Bahnhofstraße nach links in die Karlstraße abbiegen. Dabei übersah sie jedoch eine entgegenkommende 24-jährige Penzbergerin und rammte frontal deren Fahrzeug. Die Penzbergerin und ihre Beifahrerin wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Laut Polizei blieben die fünf Personen im Wagen der Weilheimerin allesamt unverletzt.

Die beiden Autos, ein BMW und ein Mercedes, mussten vom Abschleppdienst geborgen werden. Die Penzberger Feuerwehr leitete den Verkehr an der Unfallstelle vorbei. Zudem kümmerten sich die Helfer um ausgelaufene Flüssigkeiten.

Andreas Baar

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neuer Zweig für Berufsschule
Die Berufsschule in Weilheim erhält ab kommendem Schuljahr eine neue Ausbildungsrichtung: „Stanz- und Umformtechnik“. Das Angebot gilt zunächst vorübergehend.
Neuer Zweig für Berufsschule
„Rigi-Rutsch‘n“: 1897 Besucher am bisherigen Rekordtag
Nach einem Jahr Pause kann heuer wieder in der „Rigi-Rutsch‘n“ gebadet werden - allerdings ohne Warmbecken. Ob das Verluste bringt? Eine erste Bilanz:
„Rigi-Rutsch‘n“: 1897 Besucher am bisherigen Rekordtag
Bettlerinnen bestehlen Rentner (77)
Seine Gutmütigkeit wurde einem Weilheimer (77) zum Verhängnis. Er öffnete einer Frau mit Kind die Tür. Zum Dank stahl sie ihm mit einer Komplizin Geld.
Bettlerinnen bestehlen Rentner (77)
Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an
Jedes Jahr wechseln in Deutschland zehn Millionen Pkw den Besitzer. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt gekommen, sich von seinem Wagen zu trennen?
Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an

Kommentare