A95-Ausfahrt: Kollision beim Abbiegen

Zirka 11.000 Euro Sachschaden ist bei einem Unfall an der Autobahn-Abfahrt zwischen Penzberg und Iffeldorf entstanden.

Penzberg - Der Verkehrsunfall ereignete sich am Freitagnachmittag gegen 14.45 Uhr auf der Staatsstraße zwischen Penzberg und Iffeldorf. Ein 44-jähriger Penzberger wollte von der Autobahnausfahrt der A95 nach links in Richtung Penzberg abbiegen. Er hätte aber, so die Polizei, aufgrund des Stop-Zeichens warten müssen. Beim Abbiegen kollidierte er mit einem von links kommenden vorfahrtsberechtigten Auto einer 71-jährigen Iffeldorferin.

Bei dem Unfall wurde die komplette rechte Seite des von der Iffeldorferin gesteuerten Wagens demoliert. Der Schaden beläuft sich laut Polizei auf zirka 8000 Euro. Am Fahrzeug des Penzbergers entstand ein erheblicher Frontschaden, den die Polizei auf zirka 3000 Euro schätzt. Beide Beteiligten blieben unverletzt.

wos

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Reifenschlitzer hinterlässt Blutspur 
Ein Reifenschlitzer trieb in der Nacht auf Sonntag in der Weilheimer Altstadt sein Unwesen, 21 geschädigte Autobesitzer hatten sich bei der Polizei bis Montagfrüh schon …
Reifenschlitzer hinterlässt Blutspur 
Einbruch in Reitsport-Geschäft
Einbrecher haben ein Reitsport-Geschäft in Penzberg heimgesucht. Die Polizei bittet um Hinweise.
Einbruch in Reitsport-Geschäft
Unfall auf A95: Gaffer folgten Abschleppwagen für Fotos
Auf der A95 bei Penzberg hat sich am Sonntagabend ein schwerer Unfall ereignet. Vier Menschen wurden verletzt. Die Autobahn war längere Zeit gesperrt. Und auch diesmal …
Unfall auf A95: Gaffer folgten Abschleppwagen für Fotos
Schläger muss vier Monate hinter Gitter
Ein Penzberger schlägerte just an seinem 21. Geburtstag - und kam so unters Erwachsenenstrafrecht. das Urteil: Vier Monate Gefängnis.
Schläger muss vier Monate hinter Gitter

Kommentare