+
Die Turnhalle am Josef-Boos-Platz in Penzberg.

Landratsamt bestätigt: Ab Mai wieder Sport in der Halle

Penzberg - Die Turnhalle am Josef-Boos-Platz in Penzberg steht ab Mai wieder für den Sport zur Verfügung. Das hat das Landratsamt nochmals bestätigt.

Am 1. Mai soll die Penzberger Turnhalle am Josef-Boos-Platz, in der mehrere Monate lang Asylbewerber untergebracht waren, wieder als Sportstätte dienen. Diesen Termin hat das Landratsamt nochmals auf Anfrage bestätigt. Er sei "durchaus realistisch", hieß es.

Zugleich arbeitet das Landratsamt an zwei neuen Asylunterkünften in Penzberg. Ab 9. Mai soll das frühere Edeka-Verwaltungsgebäude an der Grube bezugsfertig sein. Die Unterkünfte an der Nonnenwaldstraße folgen voraussichtlich am 1. August und 1. Oktober. Zugleich hat die Regierung von Oberbayern die Stadt Penzberg zur einer Stellungnahme aufgefordert, weil sie die Umwandlung eines Hauses an der Grube 25 in eine Asylunterkunft zweimal abgelehnt hat.

Vor fast fünf Wochen löste die Regierung von Oberbayern die Asyl-Erstaufnahmestelle in der Turnhalle am Josef-Boos-Platz auf. Dort waren zeitweise über 160 Menschen untergebracht. Laut Landratsamt hat „eine erste grobe Besichtigung“ ergeben, dass der „Sanierungsbedarf nicht so groß ist wie befürchtet“.

Am vergangenen Montag folgte eine Visite in der Turnhalle mit Vertretern der Stadt und des Landratsamtes, um den Sanierungsbedarf zu dokumentieren. Bei der Stadt Penzberg befürchtet man jedoch, dass der Landkreis erst mal nichts saniert, zum Beispiel Schäden in Toiletten und an Fliesen, weil die Halle laut Regierung im Notfall wieder zur Erstaufnahmestelle werden könnte.

(mehr zur Situation und zu Hintergründen in der Mittwochsausgabe von Penzberger Merkur und Weilheimer Tagblatt)

wos

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Penzbergs Nein: Polizeipräsidium verteidigt Sicherheitswacht
Es war in Penzberg ein knappes Nein zur Sicherheitswacht. Nun hat das Polizeipräsidium auf die Argumente der Gegner reagiert.
Nach Penzbergs Nein: Polizeipräsidium verteidigt Sicherheitswacht
Weilheim freut sich über einen Rückkehrer
Zu einem überraschenden Comeback kam es beim Auswärtsspiel der Weilheimer Basketballer beim SB Rosenheim II.
Weilheim freut sich über einen Rückkehrer
Braunvieh soll  höheren  Stellenwert  erhalten
Das Braunvieh, das  vom Fleckvieh mehr und mehr verdrängt wurde,  soll   wieder mehr zu Ehren kommen. Denn es hat durchaus auch seine Vorzüge. 
Braunvieh soll  höheren  Stellenwert  erhalten
Unfall-Tragödien erschüttern die Region: Zwei junge Schwestern sterben
Am Freitag kam es gleich zu zwei tödlichen Unfällen im Landkreis Weilheim-Schongau. Drei Menschen fanden hier den Tod, darunter auch zwei Schwestern im Altern von erst …
Unfall-Tragödien erschüttern die Region: Zwei junge Schwestern sterben

Kommentare