Frau bedroht Polizisten mit Axt - Großeinsatz im Landkreis Rosenheim

Frau bedroht Polizisten mit Axt - Großeinsatz im Landkreis Rosenheim
+
Abendliche Feuerwehrübung auf der Penzberger Berghalde.

Auf der Berghalde brennt‘s: Feuerwehr rückt zur Übung aus

  • schließen

Die Berghalde in Penzberg brennt? Nein. Es war eine Übung, die selbst die Feuerwehrleute überraschte.

Penzberg - Die Penzberger Feuerwehr rückte am Dienstagabend zu einer großen Übung zur Penzberger Berghalde aus. Kommandant Christian Abt hatte sich das Szenario ausgedacht. Nur er und zwei Techniker, die für die Rauchentwicklung sorgten, wussten davon, als der Alarm ging. Die Einsatzkräfte dachten zunächst, dass es sich um einen Ernstfall handelt.

Geübt wurde auf der Berghalde die Bekämpfung eines Waldbrands im unwegsamen Gelände. Der Kommandant hatte sich dafür den Steilhang am äußersten Ende der Berghalde ausgesucht. Die Feuerwehrleute musste sich abseilen. Das Löschwasser wurde im Pendelverkehr zu einem eigens aufgebauten Faltbehälter gebracht. 30 Feuerwehrleute waren daran beteiligt. Christian Abts Resümee: „Es hat gut funktioniert.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Doppelhelix für den Kreisverkehr
Eine über sieben Meter hohe Skulptur soll nächstes Jahr in einem Kreisel im Industriepark Nonnenwald aufgestellt werden. Sie passt zum nahen „Roche“-Werk.
Doppelhelix für den Kreisverkehr
Weilheimer Siedlung an der Kanalstraße bekommt  Flachdächer
Auf dem ehemaligen Bauhofgelände starten die Bauarbeiten. Bis 2020 sollen Häuser und Wohnungen entstehen, die sich nicht nur optisch von der gängigen Bauweise …
Weilheimer Siedlung an der Kanalstraße bekommt  Flachdächer
Bis zu 1000 Euro: Schulschwänzern droht Geldstrafe
Familien, die vor offiziellem Ferienbeginn in den Urlaub starten, drohen Konsequenzen – das zeigte jüngst eine Polizeikontrolle am Memminger Flughafen.
Bis zu 1000 Euro: Schulschwänzern droht Geldstrafe
Weilheimer Musikschule wird (ein bisschen) teurer
Wer ein Instrument an der Weilheimer Musikschule lernt, muss ab Herbst rund 50 Cent pro Monat mehr bezahlen. Die Steigerung bei den Personalkosten liegt deutlich höher.
Weilheimer Musikschule wird (ein bisschen) teurer

Kommentare