Baustelle: Mann stürzt in die Tiefe

Penzberg - Bei einem Sturz von einer Arbeitsbühne auf einer Roche-Baustelle in Penzberg ist ein Mann verletzt worden. Der Rettungshubschrauber brachte ihn ins UKM.

Zu dem Arbeitsunfall kam es am Mittwoch gegen 9.15 Uhr auf der Baustelle der neuen Energiezentrale im Westen des Penzberger Roche-Werkgeländes. Wie das Unternehmen mitteilte, stürzte der Mitarbeiter einer externen Baufirma von einer Arbeitsbühne etwa fünf bis sechs Meter in die Tiefe.

Die Roche-eigenen Einsatzkräfte - Werkarzt und Werkfeuerwehr - seien sofort zur Stelle gewesen, um den Verletzten zu versorgen, so das Unternehmen. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann in die Unfallklinik Murnau.

wos

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Musikschule zieht mit Büro in die Innenstadt
Viele Jahre befand sich das Büro der städtischen Musikschule Penzberg etwas versteckt im Josef-Boos-Heim. Seit Montag ist es mitten in der Stadt.
Musikschule zieht mit Büro in die Innenstadt
Mehr Radler schieben dank Realschülern
Realschüler klärten  mit Erfolg über die Verkehrsregeln in der Weilheimer Fußgängerzone auf. Immer mehr Radler steigen jetzt ab und schieben.
Mehr Radler schieben dank Realschülern
3500 Besucher im „bayerischen Houston“
Die DLR-Bodenstation in der  Lichtenau öffnete erstmals für Besucher ihre Pforten. 3500 Besucher kamen ins „bayerische Houston“.
3500 Besucher im „bayerischen Houston“
Meiler brachte 1700 Kilo Kohle
Sie sind stolz auf ihre Leistung: Die Köhler des Peißenberger Vereins „Bier & Tradition“ haben bei den 5. „Peißenberger Köhlertagen“ 1700 Kilo Holzkohle produziert.
Meiler brachte 1700 Kilo Kohle

Kommentare