Lkw beschädigt Leitung: Wasser schießt in Lager

Penzberg - Weil in Penzberg ein Lastwagen die Wasserleitung einer Sprinkleranlage beschädigte, musste die Feuerwehr ausrücken.

Zu dem Feuerwehr- und Polizeieinsatz kam es am Mittwoch um 14.20 Uhr. Ein 58-Jähriger aus dem Ostallgäu musste bei der „MöbelCentrale Penzberg“ an der Seeshaupter Straße Ladetätigkeiten ausführen. Dabei beschädigte er laut Polizei mit seinem Lkw eine Wasserleitung der Sprinkleranlage. Weil daraufhin Wasser austrat, wurde ein Alarm ausgelöst. 15 Feuerwehrleuten rückten aus.

Laut Polizei geriet das auslaufende Wasser durch den hohen Druck in den Lagerraum und in Ausstellungsräume. Zudem lief der Aufzugsschacht mit Wasser voll. Die Freiwillige Feuerwehr Penzberg benötigte etwa eineinhalb Stunden, um das Wasser wieder abzupumpen.

Der entstandene Schaden, so die Polizei, könne noch nicht beziffert werden, dürfte jedoch deutlich im fünfstelligen Bereich liegen. Der Lkw-Fahrer wurde wegen des Verkehrsverstoßes verwarnt.

wos

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

 Bunt, schön, Oberstadtlerfest!
Drei Bühnen, vier Bands und und jede Menge Vorführungen gab es am Samstag  wieder beim Oberstadtlerfest Organisiert wurde es von der Interessengemeinschaft „Obere …
 Bunt, schön, Oberstadtlerfest!
Nach Ehestreit: Polizisten mit Baseballschläger bedroht
In Penzberg eskalierte ein Ehestreit: Der Mann schlug erst seine Frau, dann ging er auf die alarmierten Beamten los. Er wurde festgenommen.
Nach Ehestreit: Polizisten mit Baseballschläger bedroht
Zu schnell: Lastwagenprallt gegen Leitplanke
Zu hohe Geschwindigkeit auf nasser Straße ist die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Freitag zwischen Obersöchering und Habach zugetragen hat.
Zu schnell: Lastwagenprallt gegen Leitplanke
Penzberg bewirbt sich fürs „Stadtlesen“
Penzberg bewirbt sich für das „Stadtlesen“. Damit es klappt, muss aber kräftig abgestimmt werden im Internet.
Penzberg bewirbt sich fürs „Stadtlesen“

Kommentare