Lkw beschädigt Leitung: Wasser schießt in Lager

Penzberg - Weil in Penzberg ein Lastwagen die Wasserleitung einer Sprinkleranlage beschädigte, musste die Feuerwehr ausrücken.

Zu dem Feuerwehr- und Polizeieinsatz kam es am Mittwoch um 14.20 Uhr. Ein 58-Jähriger aus dem Ostallgäu musste bei der „MöbelCentrale Penzberg“ an der Seeshaupter Straße Ladetätigkeiten ausführen. Dabei beschädigte er laut Polizei mit seinem Lkw eine Wasserleitung der Sprinkleranlage. Weil daraufhin Wasser austrat, wurde ein Alarm ausgelöst. 15 Feuerwehrleuten rückten aus.

Laut Polizei geriet das auslaufende Wasser durch den hohen Druck in den Lagerraum und in Ausstellungsräume. Zudem lief der Aufzugsschacht mit Wasser voll. Die Freiwillige Feuerwehr Penzberg benötigte etwa eineinhalb Stunden, um das Wasser wieder abzupumpen.

Der entstandene Schaden, so die Polizei, könne noch nicht beziffert werden, dürfte jedoch deutlich im fünfstelligen Bereich liegen. Der Lkw-Fahrer wurde wegen des Verkehrsverstoßes verwarnt.

wos

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kritischer Blick auf Baupläne neben BHS-Turm
Peißenberg braucht mehr Wohnraum - aber soll der wirklich am BHS-Büroturm entstehen? Da ist der Bauausschuss geteilter Meinung.
Kritischer Blick auf Baupläne neben BHS-Turm
Grundbesitzer leistet Widerstand
Laut Pollings Bürgermeisterin ist es reines Glück, dass auf der Ammerbrücke bei Oderding noch kein schwerer Unfall passiert ist. Felicitas Betz sieht Radfahrer und …
Grundbesitzer leistet Widerstand
„Platzverweis“ für verirrten Biber
Na sowas, da saß ein Biber doch glatt in der Altstadt und schaute sich Hochzeitsfotos im Schaufenster an. Zumindest, bis er entdeckt wurde.
„Platzverweis“ für verirrten Biber
Stadthalle: Bald auf und wieder zu
Wann eröffnet die runderneuerte Stadthalle? Die Penzberger müssen sich noch gedulden - es dauert noch ein wenig.
Stadthalle: Bald auf und wieder zu

Kommentare