+
Bettina Wutz und Katrin Fohlmeister-Zach vom Stadtarchiv signierten das Bergwerk-Buch bei der Präsentation.

Alle an einem Seil

  • schließen

Penzberg - "Wir hängen alle an einem Seil" - dieses Zitat führt ein neuer Bild-Band über das Bergwerk in Penzberg im Namen. Rechtzeitig erschienen anlässlich der Schließung vor 50 Jahren.

"Wir hängen alle an einem Seil“: Diese Worte stammen vom einstigen Penzberger Bürgermeister Anton Prandl. So lautet auch der Untertitel eines neuen Buchs über Penzberg und den Kohlebergbau. Bettina Wutz und Katrin Fohlmeister-Zach vom Stadtarchiv sowie der frühere Bergwerk-Steiger Michael Mayr haben es geschrieben und die Bilder zusammengestellt.

Am Freitagabend wurde das Stadtarchiv-Buch, erschienen anlässlich der 50 Jahre zurückliegenden Bergwerksschließung, in der Buchhandlung Rolles offiziell vorgestellt. Die Auflage beträgt 1300 Stück.

Das reich bebilderte Buch ist ein Ausflug in die Zeit des Penzberger Bergbaus, angefangen bei Mathias von Flurl, der den Wert der Penzberger Kohleflöze entdeckte, bis zum Ende des Bergbaus 1966. Viele Bilder, zum Teil erstmals veröffentlicht, zeigen das damalige Gesicht Penzbergs. Und sie zeigen die Gesichter der Bergarbeiter. Das Buch schlägt auch den Bogen ins Heute. Es zeigt, wie sich Penzberg nach der Grubenschließung veränderte.

Erhältlich ist das Buch „Penzberg und der Kohlebergbau. Wir hängen alle an einem Seil“ im Buchhandel, unter anderem in der Buchhandlung Rolles. Preis: 19,99 Euro. Erschienen ist es im Sutton Verlag (ISBN 978-3-95400-684-7).

(mehr dazu in der Montagsausgabe von Penzberger Merkur und Weilheimer Tagblatt)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bauernhof abgebrannt: Millionenschaden nach Feuer
Der Großbrand eines Bauernhofs in Dürnhausen hat einen hohen Schaden im siebenstelligen Bereich gefordert. Die Polizei hat derweil bereits eine Vermutung zur …
Bauernhof abgebrannt: Millionenschaden nach Feuer
Weilheim deckt sich mit Parkdecks ein
Wohin mit den Autos von Besuchern, Pendlern, Beschäftigten und Anwohnern in Weilheim? Immer öfter genannt werden in diesem Zusammenhang Parkdecks. Mögliche Standorte …
Weilheim deckt sich mit Parkdecks ein
Video: Großbrand auf Habacher Bauernhof
Großeinsatz im Habacher Ortsteil Dürnhausen: Die Feuerwehr, der Rettungsdienst und die Polizei rückten zu einem Bauernhof an. Im Video spricht der Kreisbrandinspektor …
Video: Großbrand auf Habacher Bauernhof
Lydie Auvray - souverän wie eh und je
Sie stampft, tänzelt, kickt locker ihre Hüften, hat Swing, Drive und eine kaum zu bändigende Musikalität: Die „Grande Dame des Knopfakkordeons“, Lydie Auvray, feiert in …
Lydie Auvray - souverän wie eh und je

Kommentare