+++ Eilmeldung +++

Großeinsatz in Schäftlarn: Polizisten rücken wegen „Bedrohungssituation" aus - Sprecher äußert sich

Großeinsatz in Schäftlarn: Polizisten rücken wegen „Bedrohungssituation" aus - Sprecher äußert sich
Zur Kranzniederlegung erschienen am gestrigen Sonntag neben den Kommandanten Christian Abt, der Vereinsvorsitzenden Elke Zehetner und den Fahnenträgern auch Kreisbrandrat Rüdiger Sobotta sowie Bürgermeister Stefan Korpan.  Foto: FRANZISKA SELIGER
+
Zur Kranzniederlegung erschienen am gestrigen Sonntag neben den Kommandanten Christian Abt, der Vereinsvorsitzenden Elke Zehetner und den Fahnenträgern auch Kreisbrandrat Rüdiger Sobotta sowie Bürgermeister Stefan Korpan.

Feuerwehr-Jahrtag in Penzberg

Bürgermeister Korpan macht großes Versprechen: „Blaulichtzentrum wird gebaut“

  • Franziska Seliger
    vonFranziska Seliger
    schließen

Wegen der Corona-Pandemie verlief der Jahrtag der Freiwilligen Feuerwehr Penzberg am Sonntag ganz anders als in den Vorjahren: Der große Festumzug mit hunderten Teilnehmern – darunter viele Mitglieder der Partnerwehr aus Ehrwald – musste heuer ebenso entfallen, wie der Gottesdienst und das gemütliche Beisammensein im Festzelt zum Ausklang des Tages.

Penzberg – Einzig die Kranzniederlegung mit Totengedenken am Ehrenmal fand im kleinsten Kreis statt. Dass man den verstorbenen Feuerwehrkameraden auch in diesem Jahr gedachte, „das war uns wichtig“, betonte Erster Kommandant Christian Abt.

In einer kurzen Ansprache gedachte Elke Zehetner, Erste Vorsitzende des Feuerwehr-Vereins, den verstorbenen Kameraden. Die Feuerwehr Penzberg sei ein „starker Teil“ der Stadt, und wichtiger Bestandteil der öffentlichen Sicherheit. Zusammen mit Bürgermeister Stefan Korpan legte Zehetner den Kranz am Ehrenmal nieder. Korpan dankte den aktiven Floriansjüngern für ihre große Einsatzbereitschaft und ihre hervorragende Arbeit bei Einsätzen.

Er betonte, die Stadt werde die Wehr weiterhin nach Kräften unterstützen und versicherte, das geplante „Blaulichtzentrum“ auf dem Gelände der Layritzhalle werde kommen. „Es wird gebaut“, sagte er.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Weilheim: Unmut wegen Neubauplänen an der Ammer
Weilheim: Unmut wegen Neubauplänen an der Ammer
Aktion gegen Hundehaufen in Wiesen - Hundehass soll dadurch verringert werden
Aktion gegen Hundehaufen in Wiesen - Hundehass soll dadurch verringert werden
Entscheidung gefallen: „Geiger Automotive“ zieht nach Penzberg um - wenig Begeisterung in Garmisch
Entscheidung gefallen: „Geiger Automotive“ zieht nach Penzberg um - wenig Begeisterung in Garmisch
Junge Einbrecher zeigen vor Gericht Reue
Junge Einbrecher zeigen vor Gericht Reue

Kommentare