Brand im Berggeist: Feuerwehr evakuiert Hotelgäste

  • schließen

Zu einem Brand im „Stadthotel Berggeist“ kam es am Mittwoch in Penzberg - die Feuerwehr evakuierte ein ganzes Stockwerk.

Zu dem Brand war es am Mittwochmorgen gegen 6.30 Uhr im „Hotel Berggeist“ an der Bahnhofstraße in Penzberg gekommen. Laut Polizei war ein Hotelgast durch ein lautes Zischen geweckt worden. Kurz danach geriet der Kühlschrank seiner Minibar in Brand. Es sei dem 41-Jährigen Gast jedoch unter Zuhilfenahme eines Feuerlöschers gelungen, die Stichflamme schnell unter Kontrolle zu bringen, so die Polizei.

Wegen der starken Rauchentwicklung und der unklaren Situation evakuierten die Feuerwehren trotzdem den gesamten ersten Stock des Hotels. Glücklicherweise, so die Polizei, habe durch das schnelle Einschreiten des Gastes Schlimmeres verhindert werden können. Niemand sei verletzt worden. Die Brandursache führt die Polizei auf einen technischen Defekt des Kühlschrankes zurück.

Neben der Feuerwehr Penzberg waren die Feuerwehren aus Iffeldorf und Sindelsdorf alarmiert worden, so dass rund 60 Einsatzkräfte im Einsatz waren. BRK-Rettungsdienst und Notarzt waren ebenfalls vor Ort.

Den Sachschaden schätzt die Polizei nach ersten Erkenntnissen auf zirka 10.000 Euro. Er entstand durch den Rauch.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa-tmn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Starnberger See: Stand-Up-Paddler stürzt unterkühlt ins Wasser - er hatte Riesenglück
Wäre der Stand-Up-Paddler wenige hundert Meter später ins Wasser gestürzt, hätte er vielleicht nicht überlebt. Doch dem Ort und den Menschen dort verdankt er nun sein …
Starnberger See: Stand-Up-Paddler stürzt unterkühlt ins Wasser - er hatte Riesenglück
Schlagabtausch ums „Gärtnereiquartier“
Das Thema „Gärtnereiquartier“ zieht offenbar die Leute an. Bei der Bürgerversammlung in Sees-haupt am Donnerstagabend war der Saal mit etwa 120 Besuchern gut gefüllt. …
Schlagabtausch ums „Gärtnereiquartier“
Perfekter Gesundheitsservice: Mehr als 20 Ärzte unter einem Dach
Es war am Anfang eine schwere Geburt gewesen, entsprechend zufrieden und erleichtert waren die Beteiligten nun: Am Freitag wurde das neue Weilheimer Ärztehaus an der …
Perfekter Gesundheitsservice: Mehr als 20 Ärzte unter einem Dach
Was für eine Posse: Straßenmarkierung wird erst vergessen, dann fällt das Material vom Lkw
Das ist wirklich nicht zu fassen: Erst wurde die Erneuerung der Straßenmarkierung an der Sonnenstraße in Peißenberg vergessen, dann fiel das Material bei der Anlieferung …
Was für eine Posse: Straßenmarkierung wird erst vergessen, dann fällt das Material vom Lkw

Kommentare