Die Verlierer Richard Kreuzer (l.) und Wolfgang Sacher (Mitte) gratulieren Elke Zehetner (r.), die zur neuen Penzberger Bürgermeisterin gewählt wurde. Foto: wos

Penzberg: Zehetner (SPD) siegt im ersten Durchgang

Penzberg - Penzberg hat entschieden: Elke Zehetner (SPD) wird die neue Bürgermeisterin in Penzberg. Sie schaffte den Sieg im ersten Durchgang.

Auf Elke Zehetner entfielen nach allen ausgezählten Stimmbezirken 53,78 Prozent. Sie wird damit Nachfolgerin von Amtsinhaber Hans Mummert. Der Wechsel wird zum 1. Mai vollzogen. Zehetner erklärte in einer ersten Reaktion, sie habe eigentlich mit einer Stichwahl gerechnet. Von über 50 Prozent im ersten Durchgang hätte sie nicht zu träumen gewagt.

Ihre Gegenkandidaten gratulierten der Siegerin, gleich nachdem das Ergebnis feststand. Es sei ein gigantisches Ergebnis für die SPD, sagte Wolfgang Sacher von der BfP. Er vereinte 20,76% auf sich. Zugleich kündigte er eine "gute Zusammenarbeit" an. Weit unter seinen Erwartungen blieb Richard Kreuzer (CSU). Er kam nur auf 25.47 Prozent . Als wesentlichen Grund für das schlechte Ergebnis vermutet er seinen Wechsel von der SPD zur CSU (mehr in der Montagsausgabe).

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Penzberger wollen „Aktive Schule“ gründen - und haben ein sportliches Ziel
In Penzberg entsteht womöglich eine neue Schule. Ein Kreis von Eltern, Erziehern und Lehrern plant für heuer die Gründung einer „freien Schule“ nach dem Konzept der …
Penzberger wollen „Aktive Schule“ gründen - und haben ein sportliches Ziel
Verfolgungsjagd nach illegalem Autorennen - Fahrer gefährden Kind und zünden Rauchbomben
Ein illegales Autorennen auf der A95 bei Garmisch-Partenkirchen endete in einer Verfolgungsjagd mit der Polizei. Die flüchtigen Niederländer hatten unter anderem …
Verfolgungsjagd nach illegalem Autorennen - Fahrer gefährden Kind und zünden Rauchbomben
Weilheim: In früherer Kegelhalle rollen jetzt die Bowlingkugeln
„Oberland Bowling“ steht jetzt in großen Buchstaben auf dem ehemaligen Kegelzentrum an der Kanalstraße in Weilheim. Mit etwas Verspätung wurde die umgebaute Anlage mit …
Weilheim: In früherer Kegelhalle rollen jetzt die Bowlingkugeln
Kommunalwahl im Landkreis Weilheim-Schongau: Das Rennen ist offiziell eröffnet
Die Frist lief am Donnerstagabend ab. Jetzt liegen alle Wahlvorschläge für die Kommunalwahl am 15. März in den Rathäusern vor. Vor allem der Posten des Landrats ist …
Kommunalwahl im Landkreis Weilheim-Schongau: Das Rennen ist offiziell eröffnet

Kommentare