+
Im Penzberger Stadtgebiet wurden in der Freinacht sechs Bushäuschen mit Schaumspray beschmiert. 

Polizei ermittelt

Mülltonnenhäuschen und Bushäuschen beschmiert

Penzberg/Antdorf - In der Freinacht sind sechs Bushäuschen in Penzberg sowie ein Mülltonnenhäuschen in Antdorf beschmiert worden. Die Polizei ermittelt nun.

Die Stadt Penzberg erstattete am Montag, 2. Mai Anzeige gegen Unbekannt, nachdem in der Freinacht insgesamt sechs Bushäuschen im Stadtgebiet beschmiert wurden.

Die bislang unbekannten Personen beschmierten die Glasscheiben, sowie die darin befindlichen Sitzbänke mit einem Schaumspray. Nach Auskunft der Stadt Penzberg belaufen sich die Reinigungskosten auf etwa 1000 Euro.

Im einzelnen handelt es sich laut Polizei um zwei Bushäuschen am Friedhof/Fischhaberstraße, ein Bushäuschen am ESV-Platz, zwei Bushäuschen im Heiglhof, sowie ein Bushäuschen in der Nelkenstraße.

Ebenfalls in der Freinacht besprühte ein Unbekannter ein Mülltonnenhäuschen in Antdorf. Der Täter besprühte laut Polizei in der Nacht von Samstag, 30. April auf Sonntag, 1. Mai bei einem Wohngebäude "Im Seefeld" ein Mülltonnenhäuschen aus Granit mit roter Lackfarbe.

Hierbei entstand laut Polizei ein Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro.

Hinweise

zu den beschmierten Bushäuschen sowie zu dem unbekannten Sprayer in Antdorf nimmt die Polizei Penzberg unter der Telefonnummer 08856/9257-0 entgegen.

jum

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auseinandersetzung mit Messer in Asylbewerberunterkunft
Der Polizei Penzberg wurde am Mittwochvormittag kurz vor halb zwölf eine Messerstecherei in der Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber gemeldet. Die Polizei war mit …
Auseinandersetzung mit Messer in Asylbewerberunterkunft
Franz Münteferings leise Töne
In Niederbayern trumpfte  beim politischen Aschermittwoch die Politprominenz lautstark auf. Beim Sozialpolitischen Aschermittwoch der AWO in Weilheim mit Franz …
Franz Münteferings leise Töne
Schwelbrand im Naturfreundehaus
Ein Schaden, der sich laut Polizei zwischen 5000 und 10.000 Euro bewegt, ist am heutigen Mittwoch bei einem Feuer entstanden. Der Schwelbrand  brach im Weilheimer …
Schwelbrand im Naturfreundehaus
19-Jähriger wird zum Lebensretter
Ein Penzberger Schüler (19) rettete einem Mann das Leben. Die Polizei hat ihn nun für seinen Einsatz ausgezeichnet.
19-Jähriger wird zum Lebensretter

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare