+
Im Penzberger Stadtgebiet wurden in der Freinacht sechs Bushäuschen mit Schaumspray beschmiert. 

Polizei ermittelt

Mülltonnenhäuschen und Bushäuschen beschmiert

Penzberg/Antdorf - In der Freinacht sind sechs Bushäuschen in Penzberg sowie ein Mülltonnenhäuschen in Antdorf beschmiert worden. Die Polizei ermittelt nun.

Die Stadt Penzberg erstattete am Montag, 2. Mai Anzeige gegen Unbekannt, nachdem in der Freinacht insgesamt sechs Bushäuschen im Stadtgebiet beschmiert wurden.

Die bislang unbekannten Personen beschmierten die Glasscheiben, sowie die darin befindlichen Sitzbänke mit einem Schaumspray. Nach Auskunft der Stadt Penzberg belaufen sich die Reinigungskosten auf etwa 1000 Euro.

Im einzelnen handelt es sich laut Polizei um zwei Bushäuschen am Friedhof/Fischhaberstraße, ein Bushäuschen am ESV-Platz, zwei Bushäuschen im Heiglhof, sowie ein Bushäuschen in der Nelkenstraße.

Ebenfalls in der Freinacht besprühte ein Unbekannter ein Mülltonnenhäuschen in Antdorf. Der Täter besprühte laut Polizei in der Nacht von Samstag, 30. April auf Sonntag, 1. Mai bei einem Wohngebäude "Im Seefeld" ein Mülltonnenhäuschen aus Granit mit roter Lackfarbe.

Hierbei entstand laut Polizei ein Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro.

Hinweise

zu den beschmierten Bushäuschen sowie zu dem unbekannten Sprayer in Antdorf nimmt die Polizei Penzberg unter der Telefonnummer 08856/9257-0 entgegen.

jum

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Radfahrer bei Unfall schwer verletzt
Bei Sindelsdorf wurde ein Radfahrer von einem Auto erfasst. Der Mann kam schwer verletzt ins Penzberger Krankenhaus.
Radfahrer bei Unfall schwer verletzt
Anradeln fürs „Stadtradeln“ 
Auf die Räder, so heißt es ab dem 24. Juni wieder 21 Tage lang beim „Weilheimer Stadtradeln“
Anradeln fürs „Stadtradeln“ 
Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an
Jedes Jahr wechseln in Deutschland zehn Millionen Pkw den Besitzer. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt gekommen, sich von seinem Wagen zu trennen?
Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an
Stadt schafft Platz für Doppelbetten
Weil in den Schlafzimmern kein Platz für Doppelbetten ist, beantragten Käufer von Penthaus-Wohnungen in Weilheim eine Änderung: Die Dachterrasse soll kleiner werden, …
Stadt schafft Platz für Doppelbetten

Kommentare