+
Normalerweise jede Stunde: Wellenbetrieb im Penzberger Wellenbad.

Defekter Motor: Welle erst wieder ab dem Wochenende

  • schließen

Wellenbad ohne Welle: Wegen eines defekten Motors gibt es seit Tagen keinen Wellenbetrieb im Penzberger Bad.

Penzberg – Seit etwa zehn Tagen gibt es im Penzberger Wellenbad keine Welle mehr. Einer der beiden Motoren der Anlage ist defekt. Er muss ausgetauscht werden. Dies soll nun in den nächsten Tagen geschehen. Das teilten die Penzberger Stadtwerke am Dienstag auf Nachfrage mit. Spätestens am Wochenende, hieß es weiter, soll es wieder einen Wellenbetrieb geben.

Laut Stadtwerke war der Motor vor etwa zehn Tagen kaputtgegangen. Eine Firma habe den defekten Motor ausgebaut, mitgenommen, sich angeschaut und erklärt, dass er nicht mehr reparabel ist. Ein Schicksal, dass dem anderen der zwei Wellenbetrieb-Motoren vor längerer Zeit auch schon ereilt ist. Er wurde damals ebenfalls durch einen neuen Motor ausgetauscht.

Laut Stadtwerke-Vorstand Josef Vilgertshofer liegt seit vergangenem Donnerstag ein Angebot der Firma vor. Demnach kostet der neue Motor samt Einbau rund 6500 Euro. Zu der Frage, ob sich das für die letzten knapp fünf Monate vor dem Abbruch des Wellenbads noch lohnt, sagte er, dass dies jeder anders sehe. Viele Badegäste würden sich den Wellenbetrieb dringend wünschen, anderen sei er nicht so wichtig. Vilgertshofer: „Wir wollen die Wellenfunktion für die restlichen Monate erhalten.“ Die Stadtwerke haben die Firma ihm zufolge mit der Erneuerung beauftragt. Gewährleistet sei damit aber nicht, schränkte er ein, dass keine andere Komponente ausfalle.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Klimanotstand“ in Oberhausen?
Ruft Oberhausen als erste Kommune im Landkreis den „Klimanotstand“ aus? Dies verlangt ein Bürgerantrag. Wann sich der Gemeinderat damit befasst, ist allerdings unklar.
„Klimanotstand“ in Oberhausen?
Markus Kunzendorf will für ÖDP Landrat werden
Nun hat auch die ÖDP ihren Landratskandidaten gewählt: Markus Kunzendorf aus Oberhausen tritt bei der Kommunalwahl an. 
Markus Kunzendorf will für ÖDP Landrat werden
Initiative feilt an Bürgerbahnhof-Idee für Penzberg - und erzählt von einem Vorbild mit Brauerei
Von der Idee, den Penzberger Bahnhof in einen Bürgerbahnhof mit Brauerei, Gastronomie und Bühne zu verwandeln, war schon länger nichts mehr zu hören. Im Hintergrund …
Initiative feilt an Bürgerbahnhof-Idee für Penzberg - und erzählt von einem Vorbild mit Brauerei
Die Umfahrung, die Bürger und die Demokratie
Wie heiß das Thema „Umfahrung“ in Weilheim diskutiert wird, das zeigten bei der Sondersitzung des Stadtrates am Dienstag auch drei Anträge. Angenommen wurde vorerst nur …
Die Umfahrung, die Bürger und die Demokratie

Kommentare