+
Das Bahnhofsgebäude in Penzberg.

Denkmalpflegeverein sammelt

Unterschriften für Bahnhofsgebäude

Penzberg - Der Denkmalpflegeverein will Unterschriften für Erhalt des Bahnhofsgebäudes in Penzberg sammeln.

Der Penzberger Denkmalpflegeverein wird am kommenden Freitag und Samstag Unterschriften für den Erhalt des Bahnhofsgebäudes in Penzberg sammeln, um sie dem Stadtrat vorzulegen. Das teilte Alexander Peren, Vorsitzender des Vereins für Denkmalpflege und Penzberger Stadtgeschichte, mit.

Äußerungen aus dem Rathaus, erklärte Peren, hätten die Befürchtung aufkommen lassen, dass einer der wenigen erhaltenen denkmalwürdigen Bauten in Penzberg geopfert werden könnte. Um der Forderung nach dem Erhalt des Bahnhofsgebäudes Nachdruck zu verleihen, wird der Denkmalpflegeverein Unterschriften sammeln: am Freitag, 29. Januar, ab 10 Uhr auf dem Stadtplatz bei der roten Bank und ab 12 Uhr am Bahnhof sowie am Samstag, 30. Januar, ab 10 Uhr bei einem Stand am Stadtplatz. Der Verein hofft, „dass sich der Stadtrat durch solch ein Meinungsbild überzeugen lässt, ein Denkmal, das zu Penzberg unverwechselbar gehört, zu erhalten". Es handle sich aber nicht um ein Bürgerbegehren.

(mehr zu der Forderung und den Hintergründen in der Montagsausgabe von Penzberger Merkur und Weilheimer Tagblatt)

wos

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zigeunerbraten wird zum Pusztabraten: Metzgerei benennt Schinken um - weil Kunden meckern
Wer bei der Metzgerei Boneberger (Schongau) einkauft bekommt statt „Zigeunerbraten“ nun „Pusztabraten“. Kunden hatten sich zuvor beschwert.
Zigeunerbraten wird zum Pusztabraten: Metzgerei benennt Schinken um - weil Kunden meckern
Wohnungsnot im Landkreis: Lustige Aktion trifft bittere Realität
Mit einer originellen Aktion machten Gewerkschaften und Arbeitsnehmerverbände am Dienstagabend auf die grassierende Wohnungsnot im Landkreis Weilheim-Schongau aufmerksam.
Wohnungsnot im Landkreis: Lustige Aktion trifft bittere Realität
Kuriose Paketlieferung: Ein Hometrainer auf Abwegen
Eine Bestellung aus Penzberg landet bei einer Weilheimerin: Am Abend steht plötzlich ein 40 Kilogramm schweres und sperriges Paket vor ihrer Haustür. 
Kuriose Paketlieferung: Ein Hometrainer auf Abwegen
BRB bleibt Schongau bis 2031 treu
Die Bayerische Regiobahn (BRB) wird Schongau auch über das Jahr 2022 hinaus anfahren. Gestern erteilte die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) den endgültigen …
BRB bleibt Schongau bis 2031 treu

Kommentare