Beliebt sind die „Drehmoment“-Autotage in Penzberg. Nach 2020 mussten sie nun auch für heuer abgesagt werden.
+
Beliebt sind die „Drehmoment“-Autotage in Penzberg. Nach 2020 mussten sie nun auch für heuer abgesagt werden. Zuletzt fanden sie 2019 statt.

Auch 2021 keine Autoschau in der Innenstadt

Penzberger „Drehmoment“ ist abgesagt

  • vonWolfgang Schörner
    schließen

Auch 2021 wird es keine große Autoschau in Penzberg geben. Die Organisatoren haben die Frühjahrsausstellung „Drehmoment“ abgesagt. Die Schau sollte am Wochenende, 17. und 18. April, stattfinden.

Penzberg - „Wir haben keine Chance mehr gesehen“, teilte Andrea Brandl mit, die die Autoschau „Drehmoment“ jedes Jahr zusammen mit örtlichen Autohändlern organisiert – zumal sich in jüngster Zeit bereits abgezeichnet hatte, dass der Lockdown verlängert werden soll. Was eine Autoschau auch schwierig gemacht hätte, war ihr zufolge, dass Probefahrten nicht möglich sind und die Autohändler sich mit den Kunden nicht in ein Auto setzen dürfen.

Andrea Brandl will zum jetzigen Zeitpunkt zwar nicht ausschließen, dass die Autoschau zu einem späteren Zeitpunkt im Jahr nachgeholt wird. Wahrscheinlich ist dies aber nicht. Die Tendenz gehe dahin, dass sie im April 2022 stattfindet. Das Frühjahr sei gerade wegen der Neuerscheinungen auf dem Automarkt interessant. Bei der Veranstaltung im Herbst läge zudem nur ein halbes Jahr zwischen den Autoausstellungen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare