Hoher Sachschaden

Drei Unfälle an einem Tag

  • schließen

Penzberg - Am vergangenen Samstag ereigneten sich in Penzberg drei Unfälle an einem Tag. Der Sachschaden belief sich insgesamt auf über 25 000 Euro. 

Gegen 15 Uhr befuhr ein 18-Jähriger die Straße „Am Alten Kraftwerk“. Als er in die Nonnenwaldstraße einfahren wollte, übersah er laut Polizei einen vorfahrtsberechtigten Autofahrer (35). Es entstand ein Schaden von rund 8000 Euro.

Der nächste Unfall passierte gegen 19.15 Uhr an der Sindelsdorfer Straße, als eine 32-jährige Ungarin laut Polizei beim Ausparken den Wagen eines 54-Jährigen übersah. Es entstand ein Schaden von rund 10 000 Euro.

Der dritte Unfall ereignete sich an der „Grube“, als ein 44-Jähriger gegen 23.45 Uhr beim Überqueren der Fahrbahn das Auto eines 35-Jährigen übersah. Schaden: 8500 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kritischer Blick auf Baupläne neben BHS-Turm
Peißenberg braucht mehr Wohnraum - aber soll der wirklich am BHS-Büroturm entstehen? Da ist der Bauausschuss geteilter Meinung.
Kritischer Blick auf Baupläne neben BHS-Turm
Grundbesitzer leistet Widerstand
Laut Pollings Bürgermeisterin ist es reines Glück, dass auf der Ammerbrücke bei Oderding noch kein schwerer Unfall passiert ist. Felicitas Betz sieht Radfahrer und …
Grundbesitzer leistet Widerstand
„Platzverweis“ für verirrten Biber
Na sowas, da saß ein Biber doch glatt in der Altstadt und schaute sich Hochzeitsfotos im Schaufenster an. Zumindest, bis er entdeckt wurde.
„Platzverweis“ für verirrten Biber
Stadthalle: Bald auf und wieder zu
Wann eröffnet die runderneuerte Stadthalle? Die Penzberger müssen sich noch gedulden - es dauert noch ein wenig.
Stadthalle: Bald auf und wieder zu

Kommentare