Hoher Sachschaden

Drei Unfälle an einem Tag

  • schließen

Penzberg - Am vergangenen Samstag ereigneten sich in Penzberg drei Unfälle an einem Tag. Der Sachschaden belief sich insgesamt auf über 25 000 Euro. 

Gegen 15 Uhr befuhr ein 18-Jähriger die Straße „Am Alten Kraftwerk“. Als er in die Nonnenwaldstraße einfahren wollte, übersah er laut Polizei einen vorfahrtsberechtigten Autofahrer (35). Es entstand ein Schaden von rund 8000 Euro.

Der nächste Unfall passierte gegen 19.15 Uhr an der Sindelsdorfer Straße, als eine 32-jährige Ungarin laut Polizei beim Ausparken den Wagen eines 54-Jährigen übersah. Es entstand ein Schaden von rund 10 000 Euro.

Der dritte Unfall ereignete sich an der „Grube“, als ein 44-Jähriger gegen 23.45 Uhr beim Überqueren der Fahrbahn das Auto eines 35-Jährigen übersah. Schaden: 8500 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

 Bunt, schön, Oberstadtlerfest!
Drei Bühnen, vier Bands und und jede Menge Vorführungen gab es am Samstag  wieder beim Oberstadtlerfest Organisiert wurde es von der Interessengemeinschaft „Obere …
 Bunt, schön, Oberstadtlerfest!
Nach Ehestreit: Polizisten mit Baseballschläger bedroht
In Penzberg eskalierte ein Ehestreit: Der Mann schlug erst seine Frau, dann ging er auf die alarmierten Beamten los. Er wurde festgenommen.
Nach Ehestreit: Polizisten mit Baseballschläger bedroht
Zu schnell: Lastwagenprallt gegen Leitplanke
Zu hohe Geschwindigkeit auf nasser Straße ist die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Freitag zwischen Obersöchering und Habach zugetragen hat.
Zu schnell: Lastwagenprallt gegen Leitplanke
Penzberg bewirbt sich fürs „Stadtlesen“
Penzberg bewirbt sich für das „Stadtlesen“. Damit es klappt, muss aber kräftig abgestimmt werden im Internet.
Penzberg bewirbt sich fürs „Stadtlesen“

Kommentare