+
Im Dezember geht's wieder los mit dem Eismärchen am Penzberger Stadtplatz.

Penzberger Stadtplatz

Eismärchen startet im Dezember

  • schließen

Penzberg - Bald ist es wieder soweit: Das Penzberger Eismärchen startet im Dezember. 

Auf dem Penzberger Stadtplatz gibt es heuer wieder ein Eismärchen. Es startet am Freitag, 9. Dezember, und endet am Sonntag, 8. Januar.

„Es ist so beliebt, dass wir es einfach wieder machen müssen“, sagte Bürgermeisterin Elke Zehetner bei der Bürgerversammlung am Dienstag. Geöffnet sein soll der Eisplatz auch an Silvester. Zehetner kündigte „31 Tage Eislaufvergnügen mit einem neu gestalteten Programm“ an.

Beim Eismärchen waren im vorigen Jahr fast 11.400 zahlende Eisläufer gezählt worden. Hier sind Bilder vom Schlittschuh-Spaß.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Weilheim
Welche Kandidaten ziehen für den Wahlkreis Weilheim in den Bundestag ein? Hier finden Sie am Wahlabend die Hochrechnungen der einzelnen Gemeinden.
Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Weilheim
Zug zerfetzt Papierlaster: Schuldfrage in Schongau geklärt
Ein vollbesetzter Zug der Bayerischen Regiobahn hat am Dienstagnachmittag in Schongau bei der UPM-Werkseinfahrt einen Lkw gerammt. Der Lastwagenfahrer blieb unverletzt, …
Zug zerfetzt Papierlaster: Schuldfrage in Schongau geklärt
Die Sparkasse verbindet
Nur über die Straße gehen mussten die Mitarbeiter der Sparkasse von ihrer alten in die neue Filiale in Hohenpeißenberg. Die wurde am Montagabend eröffnet. 
Die Sparkasse verbindet
Einzigartiges „Tiefenlicht“: Neue Ausstellung in Penzberg
Es ist eine in ihrer Vielfalt und Größe weltweit einzigartige Ausstellung, die ab Samstag im Museum Penzberg zu sehen ist: 76 Hinterglasbilder von 39 Künstlern des 20. …
Einzigartiges „Tiefenlicht“: Neue Ausstellung in Penzberg

Kommentare