+
Abgesagt wurde das Public Viewing zum EM-Viertelfinale; hier ein Bild vom Penzberger Stadtplatz bei der WM 2006.

EM: Übertragung in Penzberg

EM-Spiel: Public Viewing am Stadtplatz abgesagt

  • schließen

Penzberg - Nichts wird es am Samstag mit dem Public Viewing auf dem Stadtplatz in Penzberg. Es wurde abgesagt.

Eigentlich wollte die Junge Union am Samstagabend das EM-Viertelfinalspiel zwischen Deutschland und Italien auf dem Penzberger Stadtplatz übertragen. Am Freitag wurde das Public Viewing jedoch kurzfristig wieder abgesagt. "Es bricht uns das Herz", sagte Nick Lisson gegenüber dem Penzberger Merkur. Doch die Wetterprognose sei zu schlecht. Es wäre laut Lisson zu gefährlich, sollte während der Übertragung ein Gewitter mit Blitz, Donner und Hagel einsetzen.

Übersteht die deutsche Nationalmannschaft das Viertelfinale siegreich gegen Italien, will es die JU aber noch einmal versuchen mit einem Public Viewing auf dem Penzberger Stadtplatz, und zwar beim Halbfinale am Donnerstag, 7. Juli. Das würde auch für ein Finale mit deutscher Beteiligung gelten. Vorausgesetzt, das Wetter spielt mit.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach der Maibaum-Rückkehr: Penzberg feiert am 1. Mai
Jetzt liegt der Penzberger Maibaum wieder in der Layritzhalle. Am 1. Mai wird groß gefeiert - beim Maibaum-Aufstellen vor der Stadthalle.
Nach der Maibaum-Rückkehr: Penzberg feiert am 1. Mai
Sparkasse bald runderneuert
Die „Sparkasse Oberland“ unterzieht ihre Hauptstelle  in Weilheim einem „Facelifting“: Die Fassaden werden saniert und aufgefrischt.
Sparkasse bald runderneuert
E.ON-Tochter betreibt weiter die Stromnetze im Ort
Wenn Gemeinden Verträge mit Netzbetreibern abschließen, ist das meist eine langfristige Sache. Wessobrunn hat sich deshalb ein Sonderkündigungsrecht erbeten - und …
E.ON-Tochter betreibt weiter die Stromnetze im Ort
Im „Feyerabendhaus“ dahoam
Vom Theaterstück bis zu den Goaßlschnalzern: Heimat- und Trachtenverein stellte sich  mit großem Programm vor
Im „Feyerabendhaus“ dahoam

Kommentare