Unwetterwarnung für München und Teile Oberbayerns: Nicht ins Freie gehen!

Unwetterwarnung für München und Teile Oberbayerns: Nicht ins Freie gehen!
+
Der Kinderhort an der Winterstraße in Penzberg soll erweitert werden.

Penzberg braucht mehr Hortplätze: Pläne gibt es schon

  • schließen

Penzberg braucht zusätzliche Hortplätze für Schulkinder. An der Winterstraße soll noch heuer erweitert werden.

Penzberg - Die Stadt Penzberg will noch heuer den AWO-Kinderhort an der Winterstraße erweitern. Sie hat nun die Erlaubnis der Regierung von Oberbayern erhalten, mit dem Umbau vorzeitig zu beginnen. Das teilte die Behörde mit.

Beim dem Kinderhort an der Winterstraße soll der Arkaden-Vorbau geschlossen werden, um einen neuen Gruppenraum zu schaffen. Es soll Platz für 25 zusätzliche Hortplätze entstehen. Stadtbaumeister Justus Klement erklärte auf Nachfrage, dass der Umbau bis September fertig sein soll. Zuversichtlich ist Klement, dass er in so kurzer Zeit geschafft wird, weil Dach und Fundament bereits vorhanden sind.

Die Gesamtkosten werden auf knapp 290.000 Euro geschätzt. Die Regierung hat einen Zuschuss von 68.000 Euro in Aussicht gestellt, aber noch nicht förmlich bewilligt. Eigentlich dürfe der Bau staatlich geförderter Projekte erst nach der Bewilligung beginnen, so die Regierung. Mit dem Ja zum vorzeitigen Baubeginn könne die Stadt aber vorher starten, ohne Fördergeld zu verlieren.

Allerdings fehlt noch die Baugenehmigung. Der Antrag liegt derzeit beim Landratsamt. Wird er dort genehmigt, kann es wirklich losgehen – womöglich im späten Frühjahr.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Alltäglicher Irrsinn, genussvoll herausgearbeitet
Wirklich viel gejodelt wurde nicht, beim Auftritt des Bairisch Diatonischen Jodelwahnsinns am Samstagabend in der Tiefstollenhalle in Peißenberg. Die Musiker, die rund …
Alltäglicher Irrsinn, genussvoll herausgearbeitet
„Symphonie Prague“ und Solisten: Mitreißende Heimspiele
Das Orchester „Symphony Prague“ und die Solisten um Weilheims Kirchenmusiker Jürgen Geiger begeisterten über 600 Zuhörer. Die Stadthalle war voll besetzt. 
„Symphonie Prague“ und Solisten: Mitreißende Heimspiele
In Kieswerk in Huglfing: Mann stürzt von Lastwagen drei Meter in die Tiefe und stirbt
Bei einem Arbeitsunfall in einem Kieswerk in Huglfing ist am Dienstag gegen 6 Uhr ein 57-Jähriger so schwer verletzt worden, dass er wenig später an der Unfallstelle …
In Kieswerk in Huglfing: Mann stürzt von Lastwagen drei Meter in die Tiefe und stirbt
Mit vielen Ideen Richtung Jugendtreff
Dass die Jugend in Hohenpeißenberg einen eigenen Treff bekommt, rückt in greifbare Nähe. Mit dem ehemaligen Pumpenhäusl des Ortes ist schon ein Platz gefunden. Bei einem …
Mit vielen Ideen Richtung Jugendtreff

Kommentare