+
Pfarrer Klaus Pfaller (l.) verlässt Penzberg, hier mit Imam Fikret Fazlic und Josef Kirchensteiner, ehemals katholischer Pfarrer in Penzberg.

Pfarrer Pfaller verlässt Penzberg

Penzberg - Der evangelische Pfarrer Klaus Pfaller verlässt Penzberg. Er geht nach München.

Der evangelische Pfarrer in Penzberg, Klaus Pfaller, hat angekündigt, Ende September die Penzberger Pfarrgemeinde zu verlassen. Er wird in München die Leitung der Philippuskirche in Obergiesing übernehmen. Er wolle sich mit seinen 57 Jahren noch eine letzte große berufliche Herausforderung suchen.

Klaus Pfaller war im September 2008 als Nachfolger von Iris und Gregor Kreile nach Penzberg gekommen. Zuvor war der Familienvater 17 Jahre lang Gemeindepfarrer und Krankenhaus-Seelsorger in Oberstaufen im Allgäu gewesen. Der gebürtige Augsburger, der in seiner Vortragsreihe "Botschaft aktuell" auch kontroverse Themen aufgriff, arbeitete in Penzberg eng mit der katholischen Pfarrei und der islamischen Gemeinde zusammen. Die kulturellen und religiösen Werte in Penzberg hätten ihn beeindruckt, sagte er.

Der feierliche Abschied in der Penzberger Martin-Luther-Kirche ist für 25. September geplant.

wos

Auch interessant

Mehr zum Thema

<center>Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO</center>

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO
<center>Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO</center>

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO
<center>Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO</center>

Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO

Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken

Meistgelesene Artikel

Herrschingerin rast mit Auto und Familie in Ammersee
Ein unglaublicher Unfall hat sich am frühen Samstagmorgen in Aidenried ereignet: Eine Herrschingerin ist wohl am Steuer eingeschlafen und zehn Meter in den Ammersee …
Herrschingerin rast mit Auto und Familie in Ammersee
Peißenberger Schüler treten 13-Jährigen bewusstlos
Auf dem Schulgelände haben ein Peißenberger (14) und sein Freund einen 13-Jährigen attackiert bis dieser das Bewusstsein verlor. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher …
Peißenberger Schüler treten 13-Jährigen bewusstlos
„Geisterradler“ in Penzberg unterwegs: Zwei Verletzte
In Penzberg war ein Sindelsdorfer (27) auf der falschen Seite des Radweges unterwegs und ist prompt mit einem anderen Radler zusammengefahren. Beide wurden verletzt. 
„Geisterradler“ in Penzberg unterwegs: Zwei Verletzte
Halbzeit-Bilanz der Landrätin
Es ist Halbzeit zwischen den Kommunalwahlen. Das war der Anlass für ein Interview mit Landrätin Andrea Jochner-Weiß, die über Berufliches, aber auch über Persönliches …
Halbzeit-Bilanz der Landrätin

Kommentare