+
Evangelische Kirche in Penzberg.

Evangelische Kirche: Neuer Pfarrer aus der Hallertau

  • schließen

Penzberg - Der neue Pfarrer der evangelischen Gemeinde in Penzberg kommt aus der Hallertau - und ist gebürtiger Weilheimer.

Julian Lademann heißt der neue evangelische Pfarrer in Penzberg. Er wird am 1. April 2017 seinen Dienst antreten und damit Nachfolger von Klaus Pfaller, der sich vor zwei Wochen aus Penzberg verabschiedet hat. Julian Lademann, ein gebürtiger Weilheimer, ist Pfarrer im Hopfenanbaugebiet Hallertau. Dekan Axel Piper gab die Personalie jetzt bekannt.

Julian Lademann wurde 1982 in Weilheim geboren. Er wuchs im benachbarten Huglfing auf. Evangelische Theologie studierte er in Neuendettelsau, München und Berlin. Die Zeit seines Vikariats verbrachte Julian Lademann in der Kirchengemeinde St. Anna im Zentrum Augsburgs und in der Christuskirche in Haunstetten, einem Stadtteil Augsburgs. Am 1. März 2013 kam er, damals 30 Jahre alt, in die evangelische Kirchengemeinde Au in der Hallertau im Landkreis Freising, seine erste Kirchengemeinde als Pfarrer.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kein Verbot für Oldtimertreffen
Das Oldtimertreffen der „Gasoline Gang“ in Peißenberg ist beliebt. Zumindest bei vielen. Aber eben nicht bei allen. Ein Anwohner hatte dagegen geklagt. Nun kam es zur …
Kein Verbot für Oldtimertreffen
Raisting wieder Bayernliga-Meister
Der neue Meister ist der alte: In einem spannenden Saisonfinale verteidigte das Luftpistolenteam aus Raisting seinen Titel in der Bayernliga.
Raisting wieder Bayernliga-Meister
Zuwachs fürs Gewerbegebiet
Das neue Antdorfer Gewerbegebiet „Steinbacher Weg“ bekommt weiteren Zuwachs: Ein Penzberger Fuhrbetrieb kann sich dort ansiedeln.
Zuwachs fürs Gewerbegebiet
„Ankommen“ in der neuen Heimat
„Ankommen“ in der neuen Heimat

Kommentare