+
Der beschädigte Firmenanhänger stand an einem Waldweg an der Dr.-Gotthilf-Näher-Straße in Penzberg.

Unbekannter beschädigt Firmenanhänger

Zerstörungswut im Nonnenwald: Hohe Belohnung ausgelobt

  • schließen

Penzberg - Unbekannte beschädigten einen Firmenanhänger, der an einem Waldweg im Norden von Penzberg abgestellt war. Der Eigentümer lobt eine hohe Belohnung für hilfreiche Hinweise aus.

Ein Forstarbeiter stellte am Dienstag eine Sachbeschädigung an einem Firmenanhänger fest. Dieser war laut Polizei im Gemeindebereich Penzberg an einem Waldweg an der Dr.-Gotthilf-Näher-Straße abgestellt.

Der Zugang befindet sich vom Kreisverkehr am Möbelhaus kommend etwa einige Meter vor dem Laster-Parkplatz auf der rechten Seite. Der beschädigte Anhänger stand etwa fünfzig Meter von der Straße entfernt im Wald und war von der Straße aus nicht erkennbar.

Unbekannte Täter beschädigten den einachsigen Pkw-Anhänger laut Polizei in der Nacht von Montag auf Dienstag zwischen 20 Uhr und 6:45 Uhr. Dabei wurden die Reifenventile abgezwickt, der Kabelbaum der lichttechnischen Einrichtung abgerissen, der geschlossene Anhänger aufgebrochen und Motorenöl auf der Ladefläche verschüttet.

Hohe Belohnung ausgelobt

Der geschädigte Eigentümer aus dem Landkreis Günzburg hat auf eigene Verantwortung eine Belohnung in Höhe von 2000 Euro für Hinweise, die zur Ermittlung des Täters führen, ausgelobt. Der Sachschaden ist vergleichsweise gering, er wird auf rund 600 Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Penzberg unter der Telefonnummer 08856/92570 entgegen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Verfolgungsjagd nach illegalem Autorennen - Fahrer gefährden Kind und zünden Rauchbomben
Ein illegales Autorennen auf der A95 bei Garmisch-Partenkirchen endete in einer Verfolgungsjagd mit der Polizei. Die flüchtigen Niederländer hatten unter anderem …
Verfolgungsjagd nach illegalem Autorennen - Fahrer gefährden Kind und zünden Rauchbomben
Wie soll das neue Bürgerhaus in  Peißenberg heißen?
Das neue Bürgerhaus und Jugendzentrum in Peißenberg soll einen Namen bekommen. Doch welchen? Es gibt schon ein paar interessante Vorschläge. 
Wie soll das neue Bürgerhaus in  Peißenberg heißen?
Penzberger wollen „Aktive Schule“ gründen - und haben ein sportliches Ziel
In Penzberg entsteht womöglich eine neue Schule. Ein Kreis von Eltern, Erziehern und Lehrern plant für heuer die Gründung einer „freien Schule“ nach dem Konzept der …
Penzberger wollen „Aktive Schule“ gründen - und haben ein sportliches Ziel
Weilheim: In früherer Kegelhalle rollen jetzt die Bowlingkugeln
„Oberland Bowling“ steht jetzt in großen Buchstaben auf dem ehemaligen Kegelzentrum an der Kanalstraße in Weilheim. Mit etwas Verspätung wurde die umgebaute Anlage mit …
Weilheim: In früherer Kegelhalle rollen jetzt die Bowlingkugeln

Kommentare