+
Der beschädigte Firmenanhänger stand an einem Waldweg an der Dr.-Gotthilf-Näher-Straße in Penzberg.

Unbekannter beschädigt Firmenanhänger

Zerstörungswut im Nonnenwald: Hohe Belohnung ausgelobt

  • schließen

Penzberg - Unbekannte beschädigten einen Firmenanhänger, der an einem Waldweg im Norden von Penzberg abgestellt war. Der Eigentümer lobt eine hohe Belohnung für hilfreiche Hinweise aus.

Ein Forstarbeiter stellte am Dienstag eine Sachbeschädigung an einem Firmenanhänger fest. Dieser war laut Polizei im Gemeindebereich Penzberg an einem Waldweg an der Dr.-Gotthilf-Näher-Straße abgestellt.

Der Zugang befindet sich vom Kreisverkehr am Möbelhaus kommend etwa einige Meter vor dem Laster-Parkplatz auf der rechten Seite. Der beschädigte Anhänger stand etwa fünfzig Meter von der Straße entfernt im Wald und war von der Straße aus nicht erkennbar.

Unbekannte Täter beschädigten den einachsigen Pkw-Anhänger laut Polizei in der Nacht von Montag auf Dienstag zwischen 20 Uhr und 6:45 Uhr. Dabei wurden die Reifenventile abgezwickt, der Kabelbaum der lichttechnischen Einrichtung abgerissen, der geschlossene Anhänger aufgebrochen und Motorenöl auf der Ladefläche verschüttet.

Hohe Belohnung ausgelobt

Der geschädigte Eigentümer aus dem Landkreis Günzburg hat auf eigene Verantwortung eine Belohnung in Höhe von 2000 Euro für Hinweise, die zur Ermittlung des Täters führen, ausgelobt. Der Sachschaden ist vergleichsweise gering, er wird auf rund 600 Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Penzberg unter der Telefonnummer 08856/92570 entgegen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Weilheim deckt sich mit Parkdecks ein
Wohin mit den Autos von Besuchern, Pendlern, Beschäftigten und Anwohnern in Weilheim? Immer öfter genannt werden in diesem Zusammenhang Parkdecks. Mögliche Standorte …
Weilheim deckt sich mit Parkdecks ein
Video: Großbrand auf Habacher Bauernhof
Großeinsatz im Habacher Ortsteil Dürnhausen: Die Feuerwehr, der Rettungsdienst und die Polizei rückten zu einem Bauernhof an. Im Video spricht der Kreisbrandinspektor …
Video: Großbrand auf Habacher Bauernhof
Lydie Auvray - souverän wie eh und je
Sie stampft, tänzelt, kickt locker ihre Hüften, hat Swing, Drive und eine kaum zu bändigende Musikalität: Die „Grande Dame des Knopfakkordeons“, Lydie Auvray, feiert in …
Lydie Auvray - souverän wie eh und je

Kommentare