Die Polizei meldet

Frau bei Unfall verletzt

In der Penzberger Innenstadt hat es gekracht. Dabei wurde eine Autofahrerin verletzt. Bei einem zweiten Unfall nahe Sindelsdorf kam zum Glück niemand zu Schaden.

Die Polizei musste sich am Freitag um zwei Unfälle kümmern. Laut Inspektion fuhr ein 29-jähriger Bad Tölzer mit seinem Wagen gegen 13.20 Uhr auf der Frauenhofer Straße in Richtung Bichler Straße. Im Einmündungsbereich zur Bichler Straße stand bereits eine 52-jährige Penzbergerin mit ihrem Fahrzeug. Der Bad Tölzer musste hinter ihr anhalten. Als die Penzbergerin anfuhr, fuhr der Mann ebenfalls an. Dabei übersah er jedoch, dass die Penzbergerin verkehrsbedingt erneut stoppen musste und fuhr auf. Die Frau wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Am Wagen des Bad Tölzers entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 2000 Euro, an dem der Penzbergerin von rund 3000 Euro.

Zum Glück keine Verletzten forderte ein Unfall bereits gegen 8 Uhr auf der B 472 bei Sindelsdorf. Laut Polizei war eine 43-Jährige aus Garmisch-Partenkirchen mit ihrem Wagen in Richtung Bichl unterwegs. Sie musste an der östlichen Einfahrt nach Sindelsdorf verkehrsbedingt bremsen, da ein vor ihr fahrendes Auto rechts abbog. Eine hinter ihr fahrende 22-jährige Penzbergerin bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Der Schaden am Auto der 43-Jährigen beträgt etwa 4000,- Euro, der am Fahrzeug der 22-Jährigen wird auf 2000 Euro geschätzt.

Andreas Baar

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Eine Medaille ist Nebensache
Eine Medaille gewinnen ist etwas Schönes, doch für den Wilzhofener Schützen Johannes Ulbrich ist das bei der DM nicht das Wichtigste.
Eine Medaille ist Nebensache
Blut spenden an zwei Tagen
Die Doppeltermine des Blutspendedienstes kommen in Weilheim gut an. Der nächste ist Donnerstag/Freitag.
Blut spenden an zwei Tagen
Knapp vier Millionen fürs Finanzamt
 Einer Ruine gleicht das ehemalige Gesundheitsamt an der B 2 in Weilheim, in dem seit 2005 ein Teil des Finanzamtes beheimatet ist. Doch das Gebäude wird nicht …
Knapp vier Millionen fürs Finanzamt
Zwei Neue für den SC Forst
Zwei Spieler aus Apfeldorf werden künftig den Landesligisten SC Forst verstärken.
Zwei Neue für den SC Forst

Kommentare