Gasleitung beschädigt: Straße in Penzberg gesperrt

Penzberg - Wegen eines Gasalarms musste am Donnerstagvormittag die Seeshaupter Straße in Penzberg für längere Zeit gesperrt werden.

Der Vorfall ereignete sich am Donnerstag um kurz vor 8 Uhr bei der Kanal-Baustelle an der Seeshaupter Straße. Bei Baggerarbeiten war eine Hauptgasleitung beschädigt worden. Sowohl die Feuerwehr als auch Polizei und BRK rückten aus. Die Straße, die wegen der Baustelle zurzeit ohnehin nur einseitig befahrbar ist, wurde für den Verkehr komplett gesperrt.

Vor Ort nahmen die Feuerwehr-Einsatzkräfte Messungen vor und bauten zur Vorkehrung einen Brandschutz auf. Ein Mitarbeiter des Gas-Versorgers ESB sperrte die Hauptleitung ab, was im Bereich von Steigenberg für mehrere Privathäuser und Firmen einen Stopp der Gasversorgung bedeutete. Die Leitung muss nun repariert werden.

Der Einsatz dauerte etwa eineinhalb Stunden. Der Verkehr wurde am Friedhof über die Birkenstraße beziehungsweise an der Steigenberger Kreuzung über Wölfl umgeleitet. Die Feuerwehr war laut Einsatzleiter Georg Wagner mit 18 Feuerwehrleuten und sechs Fahrzeugen im Einsatz.

wos

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mobilfunkmast: Telekom sucht neuen Standort an der A95
Die Telekom möchte an der Autobahn A95 bei Antdorf oder Iffeldorf einen weiteren Mobilfunkmast errichten. Dazu sucht der Konzern jetzt nach einem geeigneten Standort.
Mobilfunkmast: Telekom sucht neuen Standort an der A95
Penzberg ist Energiewende-Kommune: Späte Feier mit Preis-Tafel
Eigentlich ist es schon elf Monate her, dass die Bürgerstiftung „Energiewende Oberland“ die Stadt Penzberg als „Energiewende-Kommune 2016“ ausgezeichnet hat. Gefeiert …
Penzberg ist Energiewende-Kommune: Späte Feier mit Preis-Tafel
„Das geht gar nicht“
Der Peißenberger Bauausschuss war nicht erfreut. In seiner jüngsten Sitzung übte er heftige Kritik am Landesamt für Denkmalpflege, das den Barbarahof unter …
„Das geht gar nicht“
Pfiffige Ideen gesucht: Penzberg verleiht Bürgerenergiepreis
Wer bekommt in Penzberg den ersten Bürgerenergiepreis? Diese Frage soll in genau zwei Monaten beantwortet werden. Ab sofort läuft die Bewerbungszeit bei der Stadt …
Pfiffige Ideen gesucht: Penzberg verleiht Bürgerenergiepreis

Kommentare