Gefahr auf A95: Abgestellter Anhänger ragte in Fahrbahn 

  • schließen

Ein Rentner hat am Seitenstreifen der A95 nahe Penzberg-Iffeldorf einfach einen Anhänger stehen lassen. Weil die Deichsel in die Fahrbahn ragte, wäre es beinahe zu Unfällen gekommen.

Penzberg/Iffeldorf - Der Vorfall ereignete sich am Freitagvormittag auf der A95 nahe der Anschlussstelle Penzberg-Iffeldorf in Fahrtrichtung Süden. Nach Angaben der Weilheimer Verkehrspolizei war ein 79-jähriger pensionierter Heilpraktiker aus Icking gegen 8 Uhr mit seinem VW-Touran samt Einachsanhänger ohne Bremse auf der Autobahn unterwegs, als bei dem mit Dachplatten beladenen Anhänger eine Radaufhängung brach. Der Rentner konnte den Anhänger noch auf dem Seitenstreifen abstellen, ohne dass es zu einem Unfall kam. Anschließend fuhr der 79-jährige weiter, ließ aber den Anhänger zurück. Weil der Anhänger laut Polizei aber nicht ordentlich gesichert war, rollte er vom Seitenstreifen ein Stück in Richtung Fahrbahn. Was dazu führte, dass die Deichsel in die rechte Fahrspur hineinragte.

Mehrere Verkehrsteilnehmer mussten laut Polizei ruckartig nach links ausweichen, um nicht mit der Deichsel des Anhängers zu kollidieren. Die Gefahr war erst vorbei, teilte sie mit, als ein zufällig vorbeikommender Mitarbeiter der Autobahnmeisterei die gefährliche Situation erkannte und den Anhänger absicherte. Als die herbeigerufene Polizei den Sachverhalt gerade vor Ort aufnahm, kam auch der verantwortliche Rentner wieder hinzu.

Wie sich beim späteren Wiegen herausstellte, wog der Anhänger laut Polizei zudem 1660 Kilogramm statt der erlaubten 750 Kilogramm. Außerdem stellten die Beamten am Zugfahrzeug erhebliche Mängel, wie abgefahrene Reifen, eine verbogene Anhängerkupplung und ein Sprung in der Windschutzscheibe, fest. Der Rentner, so Polizei, trug auch keine Sehhilfe, wie dies in seinem Führerschein vorgeschrieben war.

Die Verkehrspolizeiinspektion Weilheim bittet nun alle Verkehrsteilnehmer, die der Anhängerdeichsel ausweichen mussten, sich telefonisch unter 0881/640-302 zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Reifenschlitzer hinterlässt Blutspur 
Ein Reifenschlitzer trieb in der Nacht auf Sonntag in der Weilheimer Altstadt sein Unwesen, 21 geschädigte Autobesitzer hatten sich bei der Polizei bis Montagfrüh schon …
Reifenschlitzer hinterlässt Blutspur 
Einbruch in Reitsport-Geschäft
Einbrecher haben ein Reitsport-Geschäft in Penzberg heimgesucht. Die Polizei bittet um Hinweise.
Einbruch in Reitsport-Geschäft
Unfall auf A95: Gaffer folgten Abschleppwagen für Fotos
Auf der A95 bei Penzberg hat sich am Sonntagabend ein schwerer Unfall ereignet. Vier Menschen wurden verletzt. Die Autobahn war längere Zeit gesperrt. Und auch diesmal …
Unfall auf A95: Gaffer folgten Abschleppwagen für Fotos
Schläger muss vier Monate hinter Gitter
Ein Penzberger schlägerte just an seinem 21. Geburtstag - und kam so unters Erwachsenenstrafrecht. das Urteil: Vier Monate Gefängnis.
Schläger muss vier Monate hinter Gitter

Kommentare