Gymnasium: Elternprotest per Online-Petition

Penzberg - Eltern am Gymnasium Penzberg haben eine Online-Petition gestartet - aus Protest gegen den Landkreis.

Die Eltern protestieren dagegen, dass das Penzberger Gymnasium beim 100 Millionen Euro umfassenden Investitionspaket des Landkreises Weilheim-Schongau leer ausgeht. Der Elternbeirat der Schule hat deshalb eine Online-Petition gestartet. Darin wird Landrätin Andrea Jochner-Weiß aufgefordert: „Stellen Sie die notwendigen Renovierungsmaßnahmen am Gymnasium Penzberg sicher!“ Dass das Penzberger Gymnasium leer ausgeht, bezeichnen die Unterzeichner als „ungerecht, kurzsichtig und unfair“.

Zu finden ist die Online-Petition im Internet auf openpetition.de

Rubriklistenbild: © Penzberger Merkur/wos

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

61-jähriger Schongauer bunkert 2,3 Kilo Marihuana
Den Beamten der Polizeiinspektion Schongau ist ein empfindlicher Schlag gegen die lokale Rauschgiftszene gelungen. Ein 61-jähriger Schongauer hatte zu Hause 2,3 …
61-jähriger Schongauer bunkert 2,3 Kilo Marihuana
Pfarrerin Schwager verlässt Penzberg: Umzug ins Ungewisse
Über fünf Jahre arbeitete Ursula Schwager als Pfarrerin in der evangelischen Kirchengemeinde in Penzberg. Nun zieht sie nach Hamburg – ihrem Sohn zuliebe. Für die …
Pfarrerin Schwager verlässt Penzberg: Umzug ins Ungewisse
Etwas früher als geplant: Richtfest für Anbau ans Sportheim des TSV Weilheim
Der TSV Weilheim ist auf die Zielgerade eingebogen – mit einer sehr guten Zwischenzeit. Das Richtfest für den Anbau „Nord“ ans Sportheim konnte etwas früher als geplant …
Etwas früher als geplant: Richtfest für Anbau ans Sportheim des TSV Weilheim
Podiumsdiskussion in Wielenbach: Drei Kandidaten, 300 Besucher
„Es ist eine einmalige Veranstaltung“, so Andreas Rutzmoser zur Podiumsdiskussion mit den drei Bürgermeisterkandidaten in Wielenbach. Über 300 Besucher waren am Dienstag …
Podiumsdiskussion in Wielenbach: Drei Kandidaten, 300 Besucher

Kommentare