+
Endspurt auf dem Penzberger Stadtplatz: Noch zwei Tage geht Hannis Eismärchen.  

Schlittschuhlaufen auf dem Stadtplatz

Endspurt für das Penzberger Eismärchen

  • schließen

Penzberg – Endspurt für das Penzberger „Eismärchen“: Nur noch an zwei Tagen gibt es am Stadtplatz die Möglichkeit, einige Schlittschuh-Runden auf dem Eis zu drehen. Also auf die Schlittschuhe, fertig, los!

Die Fläche ist am heutigen Dienstag, 5. Januar, bis 21 Uhr für den Eislauf geöffnet. Zum großen Finale kommt es am morgigen Mittwoch, 6. Januar: Ein letztes Mal ist „Hannis Eismärchen“ am Heiligdreikönigstag für Schlittschuhfahrer in der Zeit von 10 bis 15 Uhr geöffnet. Ab etwa 15.30 Uhr gehört die Fläche dann den Schlittschuhkindern der Solidarität Penzberg, die zum Abschluss eine Showeinlage vorführen. Bürgermeisterin Elke Zehetner wird außerdem einige Worte sprechen. Die Abschlussveranstaltung zu „Hannis Eismärchen“ in Penzberg endet laut Stadt gegen 16 Uhr.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Doch keine Gebührensenkung
Kein Hoffnung konnte Iffeldorfs Bürgermeister Hubert Kroiß bei der Bürgerversammlung zu den Wassergebühren machen. Der Preis wird heuer nicht gesenkt. Denn die Gemeinde …
Doch keine Gebührensenkung
Kampfabstimmung bei der CSU
Der Penzberger CSU-Ortsverband hat in einer turbulenten Hauptversammlung seine neue Führungsriege gewählt. Vorsitzender Nick Lisson setzte sich in einer Kampfabstimmung …
Kampfabstimmung bei der CSU
Nostalgische Träume auf der Berghalde
Die Penzberger Berghalde war Schauplatz des großen Oldtimer-Treffens: Die Oldtimerfreunde im AMC Penzberg luden zum zweitägigen Stelldichein von Autos, Motorrädern und …
Nostalgische Träume auf der Berghalde
18-Jährige bei Unfall schwer verletzt
Eine 18-Jährige wurde am Montagabend bei einem Unfall schwer verletzt. Ersthelfer befreiten sie aus dem Auto.
18-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Kommentare