+
Endspurt auf dem Penzberger Stadtplatz: Noch zwei Tage geht Hannis Eismärchen.  

Schlittschuhlaufen auf dem Stadtplatz

Endspurt für das Penzberger Eismärchen

  • schließen

Penzberg – Endspurt für das Penzberger „Eismärchen“: Nur noch an zwei Tagen gibt es am Stadtplatz die Möglichkeit, einige Schlittschuh-Runden auf dem Eis zu drehen. Also auf die Schlittschuhe, fertig, los!

Die Fläche ist am heutigen Dienstag, 5. Januar, bis 21 Uhr für den Eislauf geöffnet. Zum großen Finale kommt es am morgigen Mittwoch, 6. Januar: Ein letztes Mal ist „Hannis Eismärchen“ am Heiligdreikönigstag für Schlittschuhfahrer in der Zeit von 10 bis 15 Uhr geöffnet. Ab etwa 15.30 Uhr gehört die Fläche dann den Schlittschuhkindern der Solidarität Penzberg, die zum Abschluss eine Showeinlage vorführen. Bürgermeisterin Elke Zehetner wird außerdem einige Worte sprechen. Die Abschlussveranstaltung zu „Hannis Eismärchen“ in Penzberg endet laut Stadt gegen 16 Uhr.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auch der Kaminkehrer stellte seine Arbeit vor
Kaum ein Durchkommen mehr gab es am Donnerstagabend in der Turnhalle der Wilhelm-Conrad-Röntgen-Mittelschule in Weilheim. Dort fand ein Unterricht der etwas anderen Art …
Auch der Kaminkehrer stellte seine Arbeit vor
Als der Stadtrat Eheprobleme behandelte
Liest man im „Weilheimer Tagblatt“ die Berichte über die heutigen Stadtratssitzungen, dann ist das, was dort behandelt wird, doch relativ harmlos. Anders sah es anno …
Als der Stadtrat Eheprobleme behandelte
Glück-auf-Chor hört auf ihr Kommando
Glück-auf-Chor hört auf ihr Kommando
Zwei Solarparks für Penzberg
Die Penzberger Stadtwerke wollen nahe der Staatsstraße nach Bichl zwei Solarparks errichten. Die zwei Photovoltaik-Felder sollen beidseits der Strecke entstehen.
Zwei Solarparks für Penzberg

Kommentare