Die Polizei meldet

Stoppschild missachtet, Unfall gebaut

Zum Glück keine Verletzten, allerdings ein relativ hoher Schaden: Das ist die Bilanz eines Unfalls in Penzberg.

Penzberg – Nach Polizeiangaben fuhr eine Penzbergerin (30) am Montag gegen 15.30 Uhr mit ihrem Peugeot auf der Henlestraße zur Straße „Grube“ und wollte auf diese nach links in Richtung Stadtmitte einbiegen. Dabei nahm sie einem Penzberger (47), der mit seinem BMW von links kam und in Richtung Reindl fuhr, die Vorfahrt. Die Unfallverursacherin hatte das dortige Stoppschild zu beachten, so die Polizei. Der bei dem Zusammenstoß entstandene Sachschaden wird auf 11 000 Euro geschätzt.

Andreas Baar

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall auf der B2: Zwei Schwestern (16 und 20) sterben bei Unfall
Bei einem Unfall auf der B 2 sind am Freitag zwei Schwestern (16 und 20) aus Weilheim getötet worden.
Schwerer Unfall auf der B2: Zwei Schwestern (16 und 20) sterben bei Unfall
Tödlicher Unfall auf A95: Abteilungsleiter stirbt im Auto
Auf der A95 zwischen Penzberg und Seeshaupt ist es am Freitagnachmittag zu einem schweren Unfall gekommen. Die Strecke war zeitweise komplett gesperrt.
Tödlicher Unfall auf A95: Abteilungsleiter stirbt im Auto
„Friederike“ hatte viel Durchhaltevermögen
Der Landkreis ist beim Sturmtief „Friederike“ vergleichsweise glimpflich davongekommen. Und doch war die Wetterlage laut dem Observatorium Hohenpeißenberg etwas …
„Friederike“ hatte viel Durchhaltevermögen
Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an
Jedes Jahr wechseln in Deutschland zehn Millionen Pkw den Besitzer. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt gekommen, sich von seinem Wagen zu trennen?
Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an

Kommentare