+
In diesem Wrack starb die Autofahrerin. 

Tragödie im Landkreis Weilheim-Schongau

Horror-Unfall: Frau wird überholt und verliert dabei ihr Leben

  • schließen

Zu einer schrecklichen Tragödie kam es am Mittwoch bei Penzberg. Eine Frau starb nach einem missglückten Überholmanöver.

Penzberg - Eine Tragödie ereignete sich am späten Mittwochnachmittag auf der Kreisstraße zwischen Antdorf und Penzberg. Nach Angaben der Penzberger Polizei wurde die Fahrerin eines Alfa Romeo aus Irschenberg von einem jungen Mercedes-Fahrer überholt. Der 25-Jährige streifte jedoch dabei mit seinem Auto das Fahrzeug der 61-Jährigen. Beide Autos gerieten durch das missglückte Fahrmanöver außer Kontrolle. 

Der Alfa Romeo krachte in einen Schuppen, der sofort Feuer fing und abbrannte. Offenbar holten Ersthelfer die Frau noch aus dem brennenden Wagen. Die Frau aus Irschenberg starb jedoch noch an der Unfallstelle. 

Der Mercedes überschlug sich mehrfach und blieb auf einem Feld liegen. Laut der Polizei wurde der Fahrer schwer, jedoch nicht lebensgefährlich verletzt. Er wurde in eine Klinik geflogen.  

Für die Einsatzkräfte bot sich ein schreckliches Bild am Unfallort. 

Schrecklicher Unfall nach Überholmanöver - eine Tote

Beide Autos erlitten einen Totalschaden, der Schaden am Stadl wird von der Polizei auf rund 10.000 Euro geschätzt.

mag

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Für Metropol-Umbau müssen Bäume fallen
Die Vorbereitungen für den Umbau des alten Metropolkinos zur neuen Musikschule laufen. Nächstes Jahr soll es losgehen. Um die Baustelle einzurichten, müssen allerdings …
Für Metropol-Umbau müssen Bäume fallen
Wieder „Lesepause“ im großen Stil - diese bekannten Autoren lesen in Weilheim auf dem Kirchplatz 
Autorenlesungen bei freiem Eintritt: Im Juli gibt es wieder die „Weilheimer Lesepause am Kirchplatz“. Auch der ein oder andere Stargast ist mit von der Partie.
Wieder „Lesepause“ im großen Stil - diese bekannten Autoren lesen in Weilheim auf dem Kirchplatz 
Verpackung aus Maisstärke und Zuckerrohr: Bäckerei „Kasprowicz“ setzt auf Bioplastik
“Grüner“ einkaufen können Kunden in den Filialen der „Bäckerei und Konditorei Kasprowicz“. Nicht nur Schnittbeutel für Brot sind aus umweltfreundlicherem Material. 
Verpackung aus Maisstärke und Zuckerrohr: Bäckerei „Kasprowicz“ setzt auf Bioplastik
Urgestein Holzmann hört auf
Klemens Holzmann ist ein politisches Urgestein im Landkreis. Seit 1996 amtiert der Bürgermeister in Eglfing. Bald ist Schluss: Zur Wahl 2020 tritt der heute 67-Jährige …
Urgestein Holzmann hört auf

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion