Einbruch in Reitsport-Geschäft

  • schließen

Einbrecher haben ein Reitsport-Geschäft in Penzberg heimgesucht. Die Polizei bittet um Hinweise.

Penzberg - Bislang unbekannte Einbrecher haben ein Penzberger Reitsport-Geschäft heimgesucht. Wie die Polizei mitteilte, drangen der oder die Täter in der Nacht auf Samstag, 19. August, in den Laden an der Straße „Grube“ ein. Dazu wurde ein Plexiglasfenster des rückwärtigen Rolltores entfernt.

Im Geschäft hebelten der oder die Einbrecher dann mit einem Werkzeug die Kasse auf und entwendeen circa 200 Euro Wechselgeld. An den Reitsport-Waren selbst hatten die Täter offenbar kein Interesse, teilt die Polizei mit. Die Penzberger Inspektion bittet um Hinweise (Tel. 08856/92570).

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Unfall in Huglfing: Mehrere Leichtverletzte
Nach einer Kollision mit mehreren Fahrzeugen war die B 472 in Huglfing längere Zeit gesperrt. 
Unfall in Huglfing: Mehrere Leichtverletzte
Premiere: Penzberger Energiepreis geht an Rainer Kappelar
Die Stadt Penzberg hat den Bürgerenergiepreis verliehen - eine Premiere. Er ging an Rainer Kappelar, der aus der Branche ist.
Premiere: Penzberger Energiepreis geht an Rainer Kappelar
„Zarges“ wird amerikanisch
Bislang ist es nur eine schriftliche Vereinbarung, denn es fehlt noch die Zustimmung der Kartellbehörden. Doch es gilt als sicher, dass die Weilheimer Traditionsfirma an …
„Zarges“ wird amerikanisch
„Eishackler“ wollen nachlegen
Nach der Gala gegen Dorfen blicken die „Eishackler“ den Partien gegen Pfaffenhofen und Geretsried selbstbewusst entgegen. 
„Eishackler“ wollen nachlegen

Kommentare