Einbruch in Reitsport-Geschäft

  • schließen

Einbrecher haben ein Reitsport-Geschäft in Penzberg heimgesucht. Die Polizei bittet um Hinweise.

Penzberg - Bislang unbekannte Einbrecher haben ein Penzberger Reitsport-Geschäft heimgesucht. Wie die Polizei mitteilte, drangen der oder die Täter in der Nacht auf Samstag, 19. August, in den Laden an der Straße „Grube“ ein. Dazu wurde ein Plexiglasfenster des rückwärtigen Rolltores entfernt.

Im Geschäft hebelten der oder die Einbrecher dann mit einem Werkzeug die Kasse auf und entwendeen circa 200 Euro Wechselgeld. An den Reitsport-Waren selbst hatten die Täter offenbar kein Interesse, teilt die Polizei mit. Die Penzberger Inspektion bittet um Hinweise (Tel. 08856/92570).

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

In Penzberg: Schauspielerin Lena Meckel erfüllt sich einen Traum
Penzberg ist Schauplatz eines Kurzfilms: Lena Meckel (25) kehrte für die Dreharbeiten mit Kamera und Filmteam an den Ort ihrer Jugend zurück. Für die junge …
In Penzberg: Schauspielerin Lena Meckel erfüllt sich einen Traum
Das meiste Geld fließt in Sanierungen
Rund 60 Millionen Euro wird die Stadt Weilheim im nächsten Jahr ausgeben. Das Geld ist für  laufende Verpflichtungen, aber auch für Hochbaumaßnahmen.
Das meiste Geld fließt in Sanierungen
Die einen kaufen Stühle, die anderen fahren ins Trainingslager
Alle Jahre wieder schüttet die Sparkasse ihr Füllhorn aus. Auch jetzt bekamen zehn Vereine je 500 Euro  als Würdigung ihres ehrenamtlichen Engagements.  
Die einen kaufen Stühle, die anderen fahren ins Trainingslager
Kaum Änderungen, aber der ICE hält in Weilheim
Der neue Fahrplan, der am vergangenen Sonntag in Kraft getreten ist, hat für Bus und Bahn in der Region kaum Veränderungen gebracht. Wichtigste Neuerung: samstags hält …
Kaum Änderungen, aber der ICE hält in Weilheim

Kommentare